Golf in GT - mit Werner Schwarz

Regelmäßig wird GT-Autor Werner Schwarz aus der Welt des Golfsports berichten. lesen

Aktuelle Meldungen für Golfer

Neue Golf-Produkte

GT in Zahlen:

Mehr als 350 Autoren berichten aus 194 Ländern; 700.000 Leser im Monat finden auf 19.000 Seiten ca. 50.000 Artikel über Politik, Gesellschaft, Kultur!

Mehr Zahlen und Fakten

Leser sagen zu GT: Sehr gut!

Das ist GT - mehr darüber

SEO-Tools von Seitwert | Analyse- & Monitoring Tool

Liebe Leser,

guter Journalismus kostet Geld; dafür sind Sie mit einer Spende Teil der Gemeinschaft, die sich für die Freiheit des Wortes einsetzt: Wenn Sie uns also helfen wollen, schicken Sie GT eine Geldsumme, die Sie nicht schmerzt - und die GT unterstützt.

Herausgeber-Konto von

RNG, Norbert Gisder

IBAN

DE09100700240603798002

Stichwort: Spende für GT

BI KW e.V.

BI zur Verbesserung der Lebensqualität für Mensch und Tier in Königs Wusterhausen und seinen Ortsteilen: Gegen die Mauer vor einem Weg von der Friedensaue zum Krüpelsee. Zernsdorfer sind erzürnt, weil sich kein Politiker ihrer Sorgen annimmt. Weil kein Politiker für die Herstellung des Rechts sorgt.  lesen.

Akademische Welt: Nachrichten aus den Hochschulen. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlesen

 

Dokumentationen:

Nahost-Analysen von den GT-Korrespondenten aus Jerusalem, Israel. lesen

Kirgisztan - mon amour, nennt die Schauspielerin Julia Lindig ihr Fotofeuilleton über das Land. Die einstige Tatort-Darstellerin hat einen Plan, der bald schon das deutsche Theater bereichern dürfte. lesen

Aus den Universitäten und Hochschulen. lesen

Libyen unterm Feuersturm; Ägypten und die Revolutionslügen; der arabische Krisenbogen und seine Hintergründe; der Fall Soros - von Ferdinand Kroh. lesen

Kosovo, der jüngste Staat in Europa - Kommentare, Reportagen, Fotos - von Norbert Gisder. lesen 

China Magazin in GT - alles über die Menschen, das Land, Kultur, Essen und Trinken, Politik, Wirtschaft. Und zwar so, wie ein Mensch forscht, der ein Land kennenlernen will. lesen

Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung ILA in Berlin-Brandenburg. lesen

Messen - und die Weltausstellung Expo 2012 in Yeosu, Südkorea, mit einem Überblick und den Fotos über die wichtigsten Pavillions. lesen

Alle Kontinente / Alle Länder

Öffnet internen Link im aktuellen FensterEuropa
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAsien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAfrika
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAmerika (Nord- und Mittelamerika)
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAmerika (Süd)
Öffnet internen Link im aktuellen FensterArabische Länder
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAustralien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKaribik
Öffnet internen Link im aktuellen FensterOzeanien - Südse 
Öffnet internen Link im aktuellen FensterArktis
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAntarktis
Öffnet internen Link im aktuellen FensterStaatenbündnisse der Erd 
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAllgemeine Reiseinformationen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAjman
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAbchasien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAbu Dhabi
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAfghanistan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterÄgypten
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAlbanien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAlgerien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAndorra
Öffnet internen Link im aktuellen FensterArktis
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAruba
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAntarktis
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAngola
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAntigua und Barbuda
Opens internal link in current windowArgentinien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterArmenien 
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAserbaidschan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterÄquatorialguinea
Öffnet internen Link im aktuellen FensterÄthiopien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAustralien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBahamas
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBahrain
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBangladesch
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBelgien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBelize
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBhutan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBirma
Opens internal link in current windowBolivien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBosnien und Herzegowina
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBotswana
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBrasilien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBritish Guyana
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBritish Virgin Islands
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBrunei
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBulgarien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurkina Faso
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurma
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurundi
Öffnet internen Link im aktuellen FensterChile
Öffnet internen Link im aktuellen FensterChina
Öffnet internen Link im aktuellen FensterCookinseln
Öffnet internen Link im aktuellen FensterCosta Rica
Öffnet internen Link im aktuellen FensterCôte d'Ivoire
Öffnet internen Link im aktuellen FensterDänemark
Öffnet internen Link im aktuellen FensterDeutschland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterDschibuti
Öffnet internen Link im aktuellen FensterDubai
Öffnet internen Link im aktuellen FensterEcuador
Öffnet internen Link im aktuellen FensterElfenbeinküste
Opens internal link in current windowEngland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterEritrea
Öffnet internen Link im aktuellen FensterEstland  
Öffnet internen Link im aktuellen FensterEU
Öffnet internen Link im aktuellen FensterFäröer
Öffnet internen Link im aktuellen FensterFinnland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterFrankreich
Öffnet internen Link im aktuellen FensterFujaira
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGabun
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGambia
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGeorgien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGhana
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGrenada
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGriechenland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGrönland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGroßbritannien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGuatemala
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGuinea
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGuyana
Öffnet internen Link im aktuellen FensterHaiti
Öffnet internen Link im aktuellen FensterHolland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterHonduras
Öffnet internen Link im aktuellen FensterHong Kong
Öffnet internen Link im aktuellen FensterIndien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterIndonesien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterIrak
Öffnet internen Link im aktuellen FensterIran
Öffnet internen Link im aktuellen FensterIrland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterIsland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterIsrael
Öffnet internen Link im aktuellen FensterItalien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterJamaika
Öffnet internen Link im aktuellen FensterJapan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterJemen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterJordanien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKambodscha
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKamerun
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKanada
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKapverden
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKasachstan
Opens internal link in current windowKenia
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKirgisistan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKiribati
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKolumbien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKomoren
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKongo
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKorea  
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKorsika
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKosovo
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKroatien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKuba
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLaos
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLa Réunion
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLesotho
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLettland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLibanon
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLiberia
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLibyen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLiechtenstein
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLitauen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLuxemburg
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMadagaskar
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMalawi
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMalaysia
Opens internal link in current windowMalediven
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMali
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMalta
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMarokko
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMauretanien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMauritius
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMayotte
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMazedonien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMexiko
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMoldawien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMonaco
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMongolei
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMontenegro
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMontserrat
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMosambik
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMyanmar
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNamibia
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNauru
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNepal
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNeuseeland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNicaragua
Opens internal link in current windowNiederlande
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNiger
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNigeria
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNordkorea
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNorwegen
Opens internal link in current windowOman
Öffnet internen Link im aktuellen FensterÖsterreich
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPakistan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPalästina
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPalau
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPanama
Öffnet internen Link im aktuellen FensterParaguay
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPeru
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPhilippinen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPolen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPortugal
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPuerto Rico
Öffnet internen Link im aktuellen FensterQatar
Öffnet internen Link im aktuellen FensterRas al-Khaima
Öffnet internen Link im aktuellen FensterRéunion
Öffnet internen Link im aktuellen FensterRuanda
Öffnet internen Link im aktuellen FensterRumänien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterRußland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSambia
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSamoa
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSaudi Arabien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSharjah
Opens internal link in current windowSchottland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchweden
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchweiz
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSenegal
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSerbien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSeychellen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSierra Leone
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSimbabwe
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSingapur
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSizilien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSlowenien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSlowakei
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSomalia
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSpanien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSri Lanka
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSt. Kitts and Nevis
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSt. Lucia
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSt. Maarten
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSudan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSüdossetien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSüdsudan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSüdafrika
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSüdwestafrika
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSüdkorea
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSultanat Brunei Darussalam
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSurinam
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSwasiland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSyrien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTadschikistan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTaiwan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTansania
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTasmanien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTschad
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTschechien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTschetschenien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterThailand
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTibet
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTogo
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTonga
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTrinidad und Tobago
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTunesien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTürkei
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTurkmenistan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterUganda
Öffnet internen Link im aktuellen FensterUkraine
Öffnet internen Link im aktuellen FensterUmm al-Qaiwain
Öffnet internen Link im aktuellen FensterUNASUR - UNASUL
Öffnet internen Link im aktuellen FensterUngarn
Öffnet internen Link im aktuellen FensterUruguay
Opens internal link in current windowUsbekistan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterUSA
Öffnet internen Link im aktuellen FensterVanuatu
Öffnet internen Link im aktuellen FensterVatikanstaat
Öffnet internen Link im aktuellen FensterVenezuela
Öffnet internen Link im aktuellen FensterVereinigte Arabische Emirate
Opens internal link in current windowVietnam
Öffnet internen Link im aktuellen FensterWales
Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeißrussland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterWestsahara
Öffnet internen Link im aktuellen FensterZentralafrikanische Republik
Öffnet internen Link im aktuellen FensterZimbabwe
Öffnet internen Link im aktuellen FensterZypern

Und auf keinen Fall vergessen:

Öffnet internen Link im aktuellen FensterDie Reiseapotheke

Erdogan stoppen: Zur Behauptung des türkischen Präsidenten, gegen den IS vorgehen zu wollen, tatsächlich jedoch lediglich die Kurden zu bekämpfen, gibt es weltweit Kritik - die von den Nato-Verbündeten der Türkei  weitgehend ausgeblendet wird. Das türkische Militär geht an der syrisch-türkischen Grenze gegen kurdische Flüchtlinge vor und verwehrt Opfern der Angriffe des IS die Einreise in die Türkei, während sich IS-Kämpfer dort weiter frei bewegen können. Die Kumpanei Merkels mit Erdoğan muss beendet werden. Das fordern nicht nur Gregor Gysi und Sevim Dagdelen in ihren Kommentaren. lesen

In eigener Sache

Praktikumsplatz. GT - das Online-Magazin - bietet jungem, ambitionierten Kollegen von Morgen einen Praktikumsplatz für vier Wochen. Wenn Sie interessiert an einer guten Ausbildung in journalistischen Stilformen sind, die Arbeit rund um ein internationales Online-Magazin in einer spannenden Aufbauphase kennenlernen wollen, schicken Sie Ihre Kurzbewerbung mit Bild an:

GT, Chefredaktion, Laasower Straße 12, 15913 Straupitz.

Fact-Finder. Sie ärgern sich, dass so vieles nicht in der Zeitung steht, was aber doch interessant ist? Schicken Sie Ihren Tipp an GT - das Online-Magazin. Sie wollen die Story gleich selbst schreiben? Dann stellen Sie sich bitte in einer Kurzbewerbung mit Foto vor, GT arbeitet gern mit Newcomern, sofern diese professionelle, journalistische Arbeiten verantworten können.

Akquise. Sie kennen Gott und die Welt und sehen sich durchaus in der Lage, interessante Werbepartner mit hochwertigen Produkten von den Vorteilen eines marktumfeldgerechten Werbens zu überzeugen? Dann sind Sie vielleicht unser Akquise-Partner von Morgen. Schreiben Sie an:

GT, Verlagsleitung, Laasower Straße 12, 15913 Straupitz.

Interessante Links. Sie haben selbst eine Internetpräsenz mit hochwertigen, journalistischen Inhalten, die Sie einer breiteren Öffentlichkeit als bisher bekannt machen wollen? Verlinken Sie GT auf Ihrer Seite - wir schicken Ihnen auch gern einen geeigneten Banner - wir bedanken uns mit einem Backlink. GT wird von Internetseiten in der ganzen Welt zitiert.

 

Privacy Shield ist die neue Daten-Mogelpackung

Die ‚Safe Harbour‘-Nachfolgeregelung der EU Kommission kann die massenhaften Datenerhebungen und -nutzungen durch US-Behörden nicht im Ansatz verhindern und ist weder mit den europäischen Grundrechten noch mit der aktuellen Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) vereinbar. Man kann deshalb nur hoffen, dass sie nicht lange Bestand haben wird. Sagt Jan Korte in seiner Analyse in GT. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlesen


Drei Jahre in Folge wurde GT von einer Leserjury zu den 100 besten, deutschen Magazinen gewählt. Haben Sie Teil: Spenden Sie für guten Journalismus. (Gehen Sie einfach über den Spendenbutton unten.)

Dauerstreit und Debatte in GT

Coca-Cola - Aus für 550 Familien
Syrien und der Krieg
TTIP - der Verrat
Jan Böhmermann - der Verrat II
Fracking - der Verrat III
SPD - der Chef-Umfaller
Paris - alles gut?
Gentechnik: lecker!
Wider den Leinenzwang
Menschenrechte
Verletzungen
Geheimdienste 

Liebe Leser,

mehr als 490.000 Mal hatten Leser mit Ihrem "Like" Zustimmung zu einzelnen Artikeln und/oder zu GT insgesamt bekundet. Wir nennen diese Leser Abonenten. Doch den Facebook-Button - bis Mai 2018 in GT auf der Startseite sowie hinter jedem Artikel angeboten - haben wir im Zusammenhang mit der DSGVO-Diskussion 2018 abgeschaltet. So soll über diesen Weg kein Leser durch diesen Button unwillentlich Daten an Facebook senden. Lediglich noch auf der GT-Firmenseite bei Facebook selbst können Leser für GT stimmen - und tun das bitte auch.

Am besten gleich hier und jetzt

Das neue Buch: "Glück im Schritt"

 

Die Neuauflage der Prosa-Klassiker von Norbert Gisder. Mit der Geschichte „Die Maske der Schönen“, der Novelle „Mars ruft Venus“ und dem Roman „Amok – oder: Die Schatten der Diva“ hat Norbert Gisder der Deutschen Belletristik drei große, schillernde Werke hinzugefügt, die in jedem ernst zu nehmenden, deutschen Feuilleton Beachtung gefunden haben. In einer Sonderedition gibt die Reihe GT-E-Books für Leser dieses Magazins alle drei Prosastücke in einem Sammelband unter einem schillernden, vieldeutenden Bild neu heraus. „Glück im Schritt“ lautet der metapherndichte Titel. Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr lesen

 

Schon bei einer Spende ab 10 Euro erhalten Sie alle drei Bücher im Gesamtwert von über 42 Euro in einem übersichtlichen Sammelband als E-Book. Nach Überweisung der Spende erhalten Sie eine PDF-Datei des Werkes von Norbert Gisder zugesandt.

Norbert Gisder, "Glück im Schritt", Kurzgeschichte, Novelle, Roman, Edition GT-E-Books, 523 Seiten, 10,00 Euro. mehr lesen

Stehen Sie hinter GT. Und seien Sie sicher, dass jeder Euro ausschließlich für die Recherchen und werthaltigen Journalismus im Magazin GT verwendet wird.

Gasthaus "Zur Byttna" - Straupitz im Oberspreewald

Das Gasthaus "Zur Byttna" an der Cottbuser Straße 28 in Straupitz hat einen eigenen, einen ganz unverwechselbaren Charme. Das liegt sicherlich an den Köchen, die beste Wildgerichte zaubern, den Beilagen das gewisse Etwas bei-zaubern und Arrangements präsentieren, bei denen schon der Anblick zu einer kulinarischen Kostbarkeit wird. Kein Wunder, dass die Gäste Anfahrten aus Berlin und Dresden nicht scheuen. Und wer nach dem Festmahl im Oberspreewald noch einen Tag bleiben will, dem helfen die Gästehäuser des schönsten Dorfes im Osten. lesen

Sie sind hier:  » Reise - Länder in GT » Italien - Index

Segeln vor Siziliens Süd- und Westküsten

Mit ihrer Firma „Atlantis“ haben der deutsche Augenarzt Michael Thiel und der sizilianische Tauchlehrer Roberto Randazzo ein Charterunternehmen von hohem kulturellen Anspruch und sportlich ausgeprägter Seemannschaft im Westen Siziliens, einem der schönsten Seereviere des Mittelmeeres etabliert.
 
Von Norbert Gisder

„La Roby“ steht auf dem Heck. Die Sun Odyssey von Jeanneau ist 40,3 Fuß lang und ein Traum: Zwei Jahre jung, wirkt die elegante Sportyacht wie soeben aus der Werft entlassen. Sinnreich und liebevoll eingerichtet, gepflegt und für das anspruchsvolle Seerevier optimiert. Als Chartergast fühlt man sich sogleich zu Hause. Zwei Kabinen mit Doppelkojen achtern Steuerbord und Backbord unterm geräumigen Cockpit. Eine im Bug. Kaum eingerichtet, schaltet Michael UKW-Kanal 68 ein. 24 Stunden am Tag Wind- und Wetterdaten für die Seefahrer der zweitgrößten Wassersportnation der Erde: Ja, Italien ist geradezu wassersportvernarrt. Mit mehr als 8 Millionen Segel- und Motoryacht-Eignern ist das Volk im Stiefel nach den USA (18 Mio.) und zahlenmäßig noch weit vor den Franzosen und den Briten (je ca. 4,7 Mio Sportbooten) eine Nation von Skippern – was sich auch in der Beteiligung von gleich drei nationalen Teams beim Fight um den America’s Cup vor Valencia, Spanien, 2006 niederschlug. Gleich hinter England und Frankreich rangiert übrigens schon Deutschland als junge unter den alten Küsten- und Seefahrernationen. Trotz der großen Popularität des Segelsports in Italien gehört ausgerechnet Sizilien, eines der schönsten und anspruchsvollsten Reviere rund um den Stiefel, zu den Stiefkindern der infrastrukturellen Entwicklung. Es gibt vor allem in Siziliens Westen nur wenige gut ausgebaute Häfen und noch weniger Charterunternehmen, die einen wirklich guten Service bieten. „Mithos by Atlantis“ schließt diese Lücke teilweise – doch es gibt noch viel Potenzial.
 
Wer also eine raue, unverfälschte Insellandschaft unter Segeln erleben möchte, sollte Westsizilien auf seine Prioritätenliste ganz nach oben setzen. Sowohl Meilentörns mit großen Etmalen als auch geruhsames Cruisen mit Landgängen und viel Kultur bei bestem Essen zu vergleichsweise niedrigen Preisen sind möglich.
 
Am Ankunftstag bläst uns der Scirocco aus Südwest genau in das weite Hafenbecken von Marsala, wo der Schwell die mehrere hundert Meter langen, komfortablen, mit Strom und Wasser versorgten Schwimmstege hebt und senkt. Die Ansagerin auf UKW 68 sagt, was man auch sieht, wenn man aufs Meer hinausschaut: 7 Beaufort, zunehmend. Starkwind mit Sturmböen also. Tendenz zu einem schönen, rauschenden Wüstensturm. Wir beschließen, das Boot an der Schwimmsteganlage in Hafen von Marsala zu lassen und Sizilien von Land aus zu erkunden.
 
Dabei erzählt Michael von den unterschiedlichen Winden, mit denen man zu rechnen hat, wenn man das nicht leichte – immer aber wunderschöne und sehr sportliche Seegebiet des Tyrrhenischen Meeres mit Sportbooten befährt. Michael kennt sich aus. Seit 1991 ist der Augenchirurg aus Lindenberg im Allgäu (Landkreis Lindau am Bodensee) einmal im Monat zu Operationen auf Sizilien. Mehrmals hat er die Insel unter Segeln umrundet, die Ägadischen und die Äolischen Inseln bereist, die Straße von Messina befahren und die schönsten Buchten angesteuert. Die fand er vor allem an der Süd- und der Südwestküste. Vor zwei Jahren machte er aus seinem liebsten Hobby, der Segelei, ein zweites Standbein für die Zeit des Unruhestandes: Der damals 60jährige beteiligte sich an der sizilianischen Charterfirma „Atlantis“, die mit ihren „Mithos“- (Mythos) Touren auf den jahrtausende alten Handels-Seewegen der griechischen Stadtstaaten und der Karthager und der Handel treibenden Kulturen um das spätere römische mare nostrum zu den profunden landeshistorischen Forschungsunternehmen für Freizeitsportler auf dem Wasser geworden ist.
 
Gemeinsam mit Roberto Randazzo, 49jährigem Sizilianer aus Palermo, verchartert Atlantis neben der eigenen Sun Odyssey 40.3 sechs Yachten von 34 bis 50 Fuß.
 
Info: Die Winde um Sizilien
 
Der Tramontana kommt aus Norden, von den Bergen herab. Der Maestrale von Nordwesten, es ist die Fortsetzung des Mistral aus dem Delta der Rhone. Ponente, Wind aus Westen. Libeccio aus Südwesten.  Der Meridionale oder Ostro aus dem Süden ist ebenfalls selten. Heute weht der Scirocco aus Südosten (neben dem Maestrale und dem Ponente recht häufig). Der Levante aus Osten, der Grecale aus Griechenland – alle diese Windrichtungen sind bezogen auf eine Position im südlichen ionischen Meer und so bezeichnet von den Venezianern zu Zeiten, als sie die Herren des Handels waren. Und Wetter ist überall. Es wird aus alten Überlieferungen daher benannt, woher der Wind weht.

 
 
Die Bettwäsche unserer Sun Odyssey wird ausgegeben: Bestickt mit dem firmeneigenen Label „Mithos by Atlantis“, ist sie das I-Tüpfelchen dieses durchgestylten und so stilvollen wie auf Seemannschaft (Spaß und Sicherheit am Yachtsport) optimierten Sportbootes. Von den drei Handtüchern in bester Frottee-Qualität bis zur ultramodernen Navigation,vom Motor bis zur Pantry ist die Yacht für das Revier Westsiziliens so verbessert, dass uns auch der Scirocco keine Sorgen machen muss, der den gelbroten Sand der Sahara übers Mittelmeer treibt.
 
Fotos von „La Roby“ – die Sun Odyssey 40.3 der Charterfirma „Atlantis“ – finden Sie hier
 
Trotzdem entscheidet Skipper Roberto: Landgang. Er will uns seine Geburtsstadt Palermo zeigen. Es wird eine berauschende, kulturelle Inspiration. Darüber später an dieser Stelle mehr. Für heute und so zu sagen live aus Sizilien die Fotos von unserem Ostermarsch durch die Hochburg der Mafia – und eines jahrtausendealten Querschnitts aller europäischer und nordafrikanischer Weltkulturen.
 
Hier kommen Sie zur Fotogalerie Palermo
 
(Alles über die Yachten der Charterfirma Atlantis im Internet unter www.mithosbyatlantis.it – jederzeit per E-Mail zu erreichen unter info@mithosbyatlantis.it )
 
Landgang im Westen
 
Nachdem wir uns am ersten Tag auf der größten Mittelmeerinsel also die Hauptstadt angesehen haben, besuchen wir am 2. Tag die Provinzstadt Trapani.
 
Der Scirocco hat auf 9 Beaufort zugenommen, so dass wir uns Zeit lassen können. Die Ägadischen Inseln werden uns nicht weglaufen. Erice, die Salinen bei Trapani und Marsala sind unsere nächsten Landziele an diesem Tag, der gut tut, weil man sich akklimatisiert. Segeln ohne Hektik ist gerade in einem so wilden Seerevier wie dem Tyrrhenischen Meer wichtig, in dem die Winde fast täglich wechseln und der Wassersportler sich erst daran gewöhnen muss, dass die Törnplanung des Vortages schon am Folgetag Makulatur sein kann, weil der Wind genau aus der Richtung des angestrebten Ziels wehen kann – und man dann am besten flexibel eine neue Route festlegt. Nun, auf der geografischen Breite von Tunis gelegen, finden sich vor der süd- und südwestsizilianischen Küste so viele Trauminseln mit einsamen Stränden und sehenswerten Anlegern, Dörfern mit jahrtausende alter Geschichte und liebenswerten Menschen, dass eine solche Änderung der Törnplanung zu einer täglich neuen und spannenden Inspiration wird.
 
Tage mehr oder weniger heftiger Winde müssen Segeltouristen in Siziliens Westen also nicht schrecken. Denn die Sensationen aus 3000 Jahren Kulturgeschichte, die die Inseln bieten, wo immer man sich gerade aufhält, machen es Wassersportlern leicht, den inspirierten Landgang mit dem schönsten Hobby, dem Sport unter Tuch, zu verbinden.
 
Wir etwa haben uns am 2. Tag unserer Sizilien-Reise in der Hafenstadt Marsala das Schiff der Phönizier angeschaut, das im ersten punischen Krieg um 235 v. Chr. in der Bucht vor der Stadt gesunken ist. Im Archäologischen Museum „Baglio Anselmi“ hat das Zeugnis der maritimen Frühkultur einen wunderbaren Platz in der Halle einer ehemaligen Thunfischfabrik gefunden. (Leider darf man nicht fotografieren, und wenn, dann nur gegen eine hohe Rechnung der Museumsleitung.) Danach sind wir durch Marsala spaziert, einer lebendigen Hafenmetropole mit Flair und Geschichte.
 
Fotogalerie Marsala
 
 
Lesen Sie demnächst:
Teil 2 – Westsizilien unter Segeln – die schönsten Törntipps für Einsteiger und Fortgeschrittene. Von den nahen und den fernen Inseln des sizilianischen Archipels.
Landgänge:
 
Teil 3 – Siziliens Westen – ein Ausflug nach Erice: Eiskalter Seenebel zieht oft innerhalb von Minuten auf und taucht die Gassen der mittelalterlichen Stadt auf dem Monte San Giugliano in magisches Licht. So dicht sind die Schwaden, dass man die Mauerkrone der aragonesischen Kirche kaum noch sieht. Die Burg der Normannen oder die Stadttore sowie eine Altstadt, die in Europa ihresgleichen sucht, lohnen den Weg auf den Monte San Giuliano über der Provinzhauptstadt Trapani.
 
Teil 4 – Segesta, der nie vollendete Tempel der Griechen …, weil die Karthager wohl kurz vor Fertigstellung den Griechen das Land abgejagt haben, wurde dieses Zeugnis der westlichsten, griechichen Inselbefestigung nie fertiggestellt. Seit dem 6. Jahrhundert gründeten die Griechen Kolonien und Stadtstaaten auf Sizilien, die mit ihrem Mutterland in ständiger Verbindung blieben.
 
Teil 5 – Trapani. Begründet von Einwohnern der einstigen Urbevölkerung Siziliens, ging die Stadt zwischen Griechen und Karthagern immer hin und her, bevor Sizilien die erste Provinz Roms wurde. Heute hat Trapani, die Metropole, die man über einen gut ausgebauten Hafen erreichen kann, aber auch über die Straße von Palermo nach Marsala, viel von einer nordafrikanischen Stadt – man fühlt sich weniger von mediterranem als vielmehr von marokkanischem Flair umgeben: Architektur, Flora, aber auch der wilde, von der See umschäumte Küstenstrich haben mehr von Essaouira als von einer mediterranen Provinzhauptstadt.
 
Teil 6 – Marettimo und Favignana – zwei Inseln, die man auch bei Starkwind sicher ansteuern kann und wo es allenthalben Ankerbuchten von atemberaubender Wildheit und Schönheit gibt.
 
Teil 7 – Die Insel Levanzo mit dem Ort Levanzo: ein steiler Felsen im Meer und seine große Vergangenheit.
 
Teil 8 – Cave di Cusa, die Tuffsteinbrüche der Griechen und Selinunte – das archäologische Zentrum und die Kultur der griechischen Provinzen in Sizilien.
 
Teil 9 – Sciacca, Caltabellotta – Landgänge in eine Welt, aus der die Gastarbeiter der 60er Jahre nach Deutschland strömten. Bis zu 50 Prozent der Bevölkerung verließ damals die sizilianische Provinz. Heute kehren immer mehr Menschen zurück – und entwickeln ihre Heimat zu authentischen, historisch und kulturell vielschichtigen Zeugnissen der Kultur der europäischen Nationen.
 
Teil 10 – Sizilien und die Normannen: Wussten Sie, das unter Roger I. der Staatshaushalt des Königreichs Sizilien jene von Frankreich und England zusammengenommen bei weitem übertraf? Die Welt blickte damals auf das Königreich Sizilien, das Zentrum Europas.

Teil 11 – Noch einmal Sizilien für Segler: Infrastruktur, Logistik, Adressen, Tipps und weitere Törnvorschläge für Sizilien-Segler.

Teil 12 – und der gesamte Service für wundervolle Segeltörns vor Siziliens Westküsten zusammengefasst in einem E-Book von Norbert Gisder mit allen Adressen und vielen Fotos und Karten, auf denen „Mithos by Atlantis“ für Segler, die das Unbekannte und die Herausforderung suchen, Wirklichkeit wird.

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMehr Sizilien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMehr Italien 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMehr Länder in GT 


Zusammenfassung der Seite:

Grand Tourisme - Worldwide

Sizilien, Atlantis, Siziliens, Marsala, Westen, Segeln, Trapani, Inseln, Griechen, Mithos, Scirocco, Odyssey, Michael, Palermo, Stadt, Segler, Kultur, Winde, Norbert, Roberto, Italien, Landgang, Westküsten, Gisder, Fotos, Charterfirma, Starkwind, Hafen, Monte, Provinzhauptstadt, Provinz, Deutschland, Service, Westsizilien, Normannen, Tyrrhenischen, Wasser, Handels, Menschen, Ponente, Maestrale, Geschichte, Törnplanung, Inspiration, Fotogalerie, Erice, Yachten, Karthager, Straße, Insel, Flair, Jahren, Hobby, Stadtstaaten, Frankreich, Zeugnis, Landgänge, Beaufort, Zentrum, Sportbooten, Charterunternehmen, Levanzo, Seemannschaft, Adressen, England, Seerevier, Jahre, Randazzo, Stiefel, Tipps, Reise, Hafenstadt, Schiff, Stelle, Phönizier, Sport, Wassersportlern, Segeltouristen, Segeltörns, Törnvorschläge, Sensationen, Kulturgeschichte, Wirklichkeit, Logistik, Anselmi, Europas, Geburtsstadt, Königreich, Königreichs, Länder, Baglio, Bucht, Krieg, Infrastruktur, Archäologischen, Museum, Ostermarsch, Dörfern, Wassersportler, Hektik