SEO-Tools von Seitwert | Analyse- & Monitoring Tool

Corona - GT hilft

Die Tafeln können hungernden Menschen nicht helfen wie sonst. Kurzarbeit. Arbeitslosigkeit. Familien in Not. Tiere in den Zoos hungern. Tierheime haben kein Futter. GT hilft mit Infos und mehr. Das Corona-Spezial.

Spenden auch Sie

mit jedem Scheinchen werden Sie Teil der Gemeinschaft, die sich für die Freiheit des Wortes, Hilfe für Bedürftige, Wettstreit um Gerechtigkeit einsetzt.

Spenden-Konto

GT - N. Gisder, Hrsg.

IBAN

DE09100700240603798002

Verwendungszweck:

Spende für GT

GT in Zahlen:

Mehr als 350 Autoren berichten aus 194 Ländern; 700.000 Leser im Monat finden auf 19.000 Seiten ca. 50.000 Artikel über Politik, Gesellschaft, Kultur!

Mehr Zahlen und Fakten

Leser sagen zu GT: Sehr gut!

Das ist GT - mehr darüber

Golf in GT - mit Werner Schwarz

Regelmäßig wird GT-Autor Werner Schwarz aus der Welt des Golfsports berichten. lesen

Aktuelle Meldungen für Golfer

Neue Golf-Produkte

BI KW e.V.

BI zur Verbesserung der Lebensqualität für Mensch und Tier in Königs Wusterhausen und seinen Ortsteilen: Gegen die Mauer vor einem Weg von der Friedensaue zum Krüpelsee. Zernsdorfer sind erzürnt, weil sich kein Politiker ihrer Sorgen annimmt. Weil kein Politiker für die Herstellung des Rechts sorgt.  lesen.

Akademische Welt: Nachrichten aus den Hochschulen. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlesen

 

Dokumentationen:

Nahost-Analysen von den GT-Korrespondenten aus Jerusalem, Israel. lesen

Kirgisztan - mon amour, nennt die Schauspielerin Julia Lindig ihr Fotofeuilleton über das Land. Die einstige Tatort-Darstellerin hat einen Plan, der bald schon das deutsche Theater bereichern dürfte. lesen

Aus den Universitäten und Hochschulen. lesen

Libyen unterm Feuersturm; Ägypten und die Revolutionslügen; der arabische Krisenbogen und seine Hintergründe; der Fall Soros - von Ferdinand Kroh. lesen

Kosovo, der jüngste Staat in Europa - Kommentare, Reportagen, Fotos - von Norbert Gisder. lesen 

China Magazin in GT - alles über die Menschen, das Land, Kultur, Essen und Trinken, Politik, Wirtschaft. Und zwar so, wie ein Mensch forscht, der ein Land kennenlernen will. lesen

Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung ILA in Berlin-Brandenburg. lesen

Messen - und die Weltausstellung Expo 2012 in Yeosu, Südkorea, mit einem Überblick und den Fotos über die wichtigsten Pavillions. lesen

Alle Kontinente / Alle Länder

Öffnet internen Link im aktuellen FensterEuropa
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAsien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAfrika
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAmerika (Nord- und Mittelamerika)
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAmerika (Süd)
Öffnet internen Link im aktuellen FensterArabische Länder
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAustralien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKaribik
Öffnet internen Link im aktuellen FensterOzeanien - Südse 
Öffnet internen Link im aktuellen FensterArktis
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAntarktis
Öffnet internen Link im aktuellen FensterStaatenbündnisse der Erd 
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAllgemeine Reiseinformationen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAjman
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAbchasien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAbu Dhabi
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAfghanistan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterÄgypten
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAlbanien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAlgerien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAndorra
Öffnet internen Link im aktuellen FensterArktis
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAruba
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAntarktis
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAngola
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAntigua und Barbuda
Opens internal link in current windowArgentinien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterArmenien 
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAserbaidschan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterÄquatorialguinea
Öffnet internen Link im aktuellen FensterÄthiopien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAustralien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBahamas
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBahrain
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBangladesch
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBelgien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBelize
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBhutan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBirma
Opens internal link in current windowBolivien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBosnien und Herzegowina
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBotswana
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBrasilien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBritish Guyana
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBritish Virgin Islands
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBrunei
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBulgarien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurkina Faso
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurma
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurundi
Öffnet internen Link im aktuellen FensterChile
Öffnet internen Link im aktuellen FensterChina
Öffnet internen Link im aktuellen FensterCookinseln
Öffnet internen Link im aktuellen FensterCosta Rica
Öffnet internen Link im aktuellen FensterCôte d'Ivoire
Öffnet internen Link im aktuellen FensterDänemark
Öffnet internen Link im aktuellen FensterDeutschland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterDschibuti
Öffnet internen Link im aktuellen FensterDubai
Öffnet internen Link im aktuellen FensterEcuador
Öffnet internen Link im aktuellen FensterElfenbeinküste
Opens internal link in current windowEngland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterEritrea
Öffnet internen Link im aktuellen FensterEstland  
Öffnet internen Link im aktuellen FensterEU
Öffnet internen Link im aktuellen FensterFäröer
Öffnet internen Link im aktuellen FensterFinnland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterFrankreich
Öffnet internen Link im aktuellen FensterFujaira
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGabun
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGambia
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGeorgien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGhana
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGrenada
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGriechenland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGrönland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGroßbritannien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGuatemala
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGuinea
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGuyana
Öffnet internen Link im aktuellen FensterHaiti
Öffnet internen Link im aktuellen FensterHolland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterHonduras
Öffnet internen Link im aktuellen FensterHong Kong
Öffnet internen Link im aktuellen FensterIndien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterIndonesien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterIrak
Öffnet internen Link im aktuellen FensterIran
Öffnet internen Link im aktuellen FensterIrland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterIsland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterIsrael
Öffnet internen Link im aktuellen FensterItalien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterJamaika
Öffnet internen Link im aktuellen FensterJapan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterJemen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterJordanien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKambodscha
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKamerun
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKanada
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKapverden
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKasachstan
Opens internal link in current windowKenia
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKirgisistan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKiribati
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKolumbien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKomoren
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKongo
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKorea  
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKorsika
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKosovo
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKroatien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKuba
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLaos
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLa Réunion
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLesotho
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLettland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLibanon
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLiberia
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLibyen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLiechtenstein
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLitauen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLuxemburg
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMadagaskar
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMalawi
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMalaysia
Opens internal link in current windowMalediven
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMali
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMalta
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMarokko
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMauretanien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMauritius
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMayotte
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMazedonien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMexiko
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMoldawien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMonaco
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMongolei
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMontenegro
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMontserrat
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMosambik
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMyanmar
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNamibia
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNauru
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNepal
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNeuseeland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNicaragua
Opens internal link in current windowNiederlande
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNiger
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNigeria
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNordkorea
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNorwegen
Opens internal link in current windowOman
Öffnet internen Link im aktuellen FensterÖsterreich
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPakistan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPalästina
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPalau
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPanama
Öffnet internen Link im aktuellen FensterParaguay
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPeru
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPhilippinen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPolen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPortugal
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPuerto Rico
Öffnet internen Link im aktuellen FensterQatar
Öffnet internen Link im aktuellen FensterRas al-Khaima
Öffnet internen Link im aktuellen FensterRéunion
Öffnet internen Link im aktuellen FensterRuanda
Öffnet internen Link im aktuellen FensterRumänien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterRußland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSambia
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSamoa
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSaudi Arabien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSharjah
Opens internal link in current windowSchottland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchweden
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchweiz
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSenegal
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSerbien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSeychellen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSierra Leone
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSimbabwe
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSingapur
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSizilien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSlowenien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSlowakei
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSomalia
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSpanien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSri Lanka
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSt. Kitts and Nevis
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSt. Lucia
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSt. Maarten
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSudan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSüdossetien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSüdsudan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSüdafrika
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSüdwestafrika
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSüdkorea
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSultanat Brunei Darussalam
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSurinam
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSwasiland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSyrien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTadschikistan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTaiwan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTansania
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTasmanien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTschad
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTschechien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTschetschenien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterThailand
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTibet
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTogo
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTonga
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTrinidad und Tobago
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTunesien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTürkei
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTurkmenistan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterUganda
Öffnet internen Link im aktuellen FensterUkraine
Öffnet internen Link im aktuellen FensterUmm al-Qaiwain
Öffnet internen Link im aktuellen FensterUNASUR - UNASUL
Öffnet internen Link im aktuellen FensterUngarn
Öffnet internen Link im aktuellen FensterUruguay
Opens internal link in current windowUsbekistan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterUSA
Öffnet internen Link im aktuellen FensterVanuatu
Öffnet internen Link im aktuellen FensterVatikanstaat
Öffnet internen Link im aktuellen FensterVenezuela
Öffnet internen Link im aktuellen FensterVereinigte Arabische Emirate
Opens internal link in current windowVietnam
Öffnet internen Link im aktuellen FensterWales
Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeißrussland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterWestsahara
Öffnet internen Link im aktuellen FensterZentralafrikanische Republik
Öffnet internen Link im aktuellen FensterZimbabwe
Öffnet internen Link im aktuellen FensterZypern

Und auf keinen Fall vergessen:

Öffnet internen Link im aktuellen FensterDie Reiseapotheke

Erdogan stoppen: Zur Behauptung des türkischen Präsidenten, gegen den IS vorgehen zu wollen, tatsächlich jedoch lediglich die Kurden zu bekämpfen, gibt es weltweit Kritik - die von den Nato-Verbündeten der Türkei  weitgehend ausgeblendet wird. Das türkische Militär geht an der syrisch-türkischen Grenze gegen kurdische Flüchtlinge vor und verwehrt Opfern der Angriffe des IS die Einreise in die Türkei, während sich IS-Kämpfer dort weiter frei bewegen können. Die Kumpanei Merkels mit Erdoğan muss beendet werden. Das fordern nicht nur Gregor Gysi und Sevim Dagdelen in ihren Kommentaren. lesen

In eigener Sache

Praktikumsplatz. GT - das Online-Magazin - bietet jungem, ambitionierten Kollegen von Morgen einen Praktikumsplatz für vier Wochen. Wenn Sie interessiert an einer guten Ausbildung in journalistischen Stilformen sind, die Arbeit rund um ein internationales Online-Magazin in einer spannenden Aufbauphase kennenlernen wollen, schicken Sie Ihre Kurzbewerbung mit Bild an:

GT, Chefredaktion, Laasower Straße 12, 15913 Straupitz.

Fact-Finder. Sie ärgern sich, dass so vieles nicht in der Zeitung steht, was aber doch interessant ist? Schicken Sie Ihren Tipp an GT - das Online-Magazin. Sie wollen die Story gleich selbst schreiben? Dann stellen Sie sich bitte in einer Kurzbewerbung mit Foto vor, GT arbeitet gern mit Newcomern, sofern diese professionelle, journalistische Arbeiten verantworten können.

Akquise. Sie kennen Gott und die Welt und sehen sich durchaus in der Lage, interessante Werbepartner mit hochwertigen Produkten von den Vorteilen eines marktumfeldgerechten Werbens zu überzeugen? Dann sind Sie vielleicht unser Akquise-Partner von Morgen. Schreiben Sie an:

GT, Verlagsleitung, Laasower Straße 12, 15913 Straupitz.

Interessante Links. Sie haben selbst eine Internetpräsenz mit hochwertigen, journalistischen Inhalten, die Sie einer breiteren Öffentlichkeit als bisher bekannt machen wollen? Verlinken Sie GT auf Ihrer Seite - wir schicken Ihnen auch gern einen geeigneten Banner - wir bedanken uns mit einem Backlink. GT wird von Internetseiten in der ganzen Welt zitiert.

 

Privacy Shield ist die neue Daten-Mogelpackung

Die ‚Safe Harbour‘-Nachfolgeregelung der EU Kommission kann die massenhaften Datenerhebungen und -nutzungen durch US-Behörden nicht im Ansatz verhindern und ist weder mit den europäischen Grundrechten noch mit der aktuellen Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) vereinbar. Man kann deshalb nur hoffen, dass sie nicht lange Bestand haben wird. Sagt Jan Korte in seiner Analyse in GT. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlesen


Drei Jahre in Folge wurde GT von einer Leserjury zu den 100 besten, deutschen Magazinen gewählt. Haben Sie Teil: Spenden Sie für guten Journalismus. (Gehen Sie einfach über den Spendenbutton unten.)

Dauerstreit und Debatte in GT

Coca-Cola - Aus für 550 Familien
Syrien und der Krieg
TTIP - der Verrat
Jan Böhmermann - der Verrat II
Fracking - der Verrat III
SPD - der Chef-Umfaller
Paris - alles gut?
Gentechnik: lecker!
Wider den Leinenzwang
Menschenrechte
Verletzungen
Geheimdienste 

Liebe Leser,

mehr als 490.000 Mal hatten Leser mit Ihrem "Like" Zustimmung zu einzelnen Artikeln und/oder zu GT insgesamt bekundet. Wir nennen diese Leser Abonenten. Doch den Facebook-Button - bis Mai 2018 in GT auf der Startseite sowie hinter jedem Artikel angeboten - haben wir im Zusammenhang mit der DSGVO-Diskussion 2018 abgeschaltet. So soll über diesen Weg kein Leser durch diesen Button unwillentlich Daten an Facebook senden. Lediglich noch auf der GT-Firmenseite bei Facebook selbst können Leser für GT stimmen - und tun das bitte auch.

Am besten gleich hier und jetzt

Das neue Buch: "Glück im Schritt"

 

Die Neuauflage der Prosa-Klassiker von Norbert Gisder. Mit der Geschichte „Die Maske der Schönen“, der Novelle „Mars ruft Venus“ und dem Roman „Amok – oder: Die Schatten der Diva“ hat Norbert Gisder der Deutschen Belletristik drei große, schillernde Werke hinzugefügt, die in jedem ernst zu nehmenden, deutschen Feuilleton Beachtung gefunden haben. In einer Sonderedition gibt die Reihe GT-E-Books für Leser dieses Magazins alle drei Prosastücke in einem Sammelband unter einem schillernden, vieldeutenden Bild neu heraus. „Glück im Schritt“ lautet der metapherndichte Titel. Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr lesen

 

Schon bei einer Spende ab 10 Euro erhalten Sie alle drei Bücher im Gesamtwert von über 42 Euro in einem übersichtlichen Sammelband als E-Book. Nach Überweisung der Spende erhalten Sie eine PDF-Datei des Werkes von Norbert Gisder zugesandt.

Norbert Gisder, "Glück im Schritt", Kurzgeschichte, Novelle, Roman, Edition GT-E-Books, 523 Seiten, 10,00 Euro. mehr lesen

Stehen Sie hinter GT. Und seien Sie sicher, dass jeder Euro ausschließlich für die Recherchen und werthaltigen Journalismus im Magazin GT verwendet wird.

Gasthaus "Zur Byttna" - Straupitz im Oberspreewald

Das Gasthaus "Zur Byttna" an der Cottbuser Straße 28 in Straupitz hat einen eigenen, einen ganz unverwechselbaren Charme. Das liegt sicherlich an den Köchen, die beste Wildgerichte zaubern, den Beilagen das gewisse Etwas bei-zaubern und Arrangements präsentieren, bei denen schon der Anblick zu einer kulinarischen Kostbarkeit wird. Kein Wunder, dass die Gäste Anfahrten aus Berlin und Dresden nicht scheuen. Und wer nach dem Festmahl im Oberspreewald noch einen Tag bleiben will, dem helfen die Gästehäuser des schönsten Dorfes im Osten. lesen

Sie sind hier:  » Messe und Event » Boot Düsseldorf

Segeln: Neue Boote und Yachten auf der boot 2010 in Düsseldorf

PM/H GT rms
21.12.2009

Oyster mit Doppelsteuer

Erstmals auf dem europäischen Festland zeigt Oyster aus Ipswich die 575, die erste der britischen Werft mit Doppelsteuerstand im Mittelcockpit. Den Rumpf des 17,99 m langen Cruisers entwickelte Rob Humpreys, erfahren im Konzipieren von schnellen Rümpfen, beispielsweise für America’s Cupper und Volvo Ocean Racer. Gefertigt ist die Slup als Kompositbau aus Kevlar, Carbon und E-Glass. Mit ihren vier Kabinen ist die 575 als Familienyacht gedacht, eine der beiden Etagenbettkabinen könnte aber auch einer zweiköpfigen Crew zugeteilt werden. Der Standardkiel des 28 Tonners taucht 2,70 m tief ein, der 25 m hohe Mast trägt etwa 195 qm Segeltuch. Motorisiert ist die edle Segelyacht mit einem VW 5 Zylinder. Ihre Vorgängerin, die Oyster 56, wurde 70 mal gebaut, wird auch weiterhin parallel gefertigt.

Oyster Halle/Stand 16 / C 58, Kontakt: Britta Bunkenberg, Tel.: +49 40 64 40 08 80

Elan mit Schwenksäule

Die 9,25 m lange Elan 310 aus Slowenien kommt zum ersten Mal nach Düsseldorf. Der Performance Cruiser wurde für schnelles Segeln konzipiert, erhielt zwei Ruderblätter für optimale Anströmung selbst bei Lage. Das Steuerrad sitzt auf einer schwenkbaren Säule im Cockpit. Schwenkbar, damit der Steuermann jeweils von der höheren Kante aus allerbesten Überblick hat. Ein Doppelsteuerstand würde den Platz im Cockpit zu sehr einengen. Zu den weiteren Besonderheiten der 3,75 t schweren Sandwich Konstruktion (GFK und Schaum) zählen ein aus dem Bug ausfahrbarer Genakerbaum aus Carbon und ein 1,90 m eintauchender T-Kiel. Bis zu sechs Personen können in den beiden Kabinen und im Salon übernachten.

Elan / Kröslin Yachting Halle/Stand 14 / C 39, Kontakt: Claudia Guttsche, Tel.: +49 38 370 25 10

Maxi 1300 - Innen hell

Sie segelt wie eine Grand Soleil und ist gebaut wie eine Najad, meint der deutsche Händler der 12,70 m langen Maxi 1300 aus Schweden. Er kann den Vergleich ziehen, weil er alle drei Marken vertritt. Teakdeck und zwei Steuerräder sind Standard, Tepichboden innen oder ein Kohlefasermast kosten extra. Der Kiel des Cruiser Racers taucht 2,25 m tief ein. Unter Deck sorgen Möbel aus heller Eiche für ein freundliches Ambiente mit skandinavischem Touch. Platz gibt es in drei Kabinen für sechs Personen und einen großzügigen Salon mit zwei Sofas. Die 8,3 Tonnen Segelyacht kommt zum ersten Mal nach Düsseldorf.

Diamond Yachts Halle/Stand 16 / A 22, Kontakt: Dines Pontoppidan, Tel.: +49 4343 42 270

Retro Aphrodite

Viele Jahre lang fertigte die – nicht mehr existierende - schwedische Aphrodite Werft traditionelle Segelyachten im klassischen Stil. Heute würde man von einem Retrolook sprechen. Und den lässt Najad in der neu geschaffenen Ahrodite Line wieder aufleben. Auf der boot 2010 feiert die 11,55 m lange N 460 Weltpremiere. Ihre Linien, Aufbauten aus Mahagoni und das Steuer aus Holz erinnern bereits außen an die legendären Vorbilder. Innen geht es mit einem Interier aus Mahagoni weiter. Tribut an die moderne Zeit sind die beiden Stufen im gerundeten Heck hinab zur ausklapbaren Badeleiter. Das Gesamtgewicht ist mit 9,1 t angegeben, der 1,65 m tief eintauchende Kiel bringt 3,1 t auf die Waage.

Diamond Yachts Halle/Stand 16/ A 22, Kontakt: Dines Pontoppidan, Tel.: +49 4343 42 270

Die Wünsche sind frei

Mehrere Jahre haben die Werft, das Konstruktionsbüro Judel/Vrolijk und Designstudio Roades Young am Konzept der 12,20 m langen Najad 410 aus Schweden gefeilt, um mit ihr die Vorgängerin 405 abzulösen. Hinsichtlich ihrer Fensterfronten folgt die Neue – eine Düsseldorf Premiere - der bereits bekannten 505 mit langgezogenen Salonfenstern. Nach Semi Custom Manier kann der Eigner bei vielen Details mitbestimmen. Wünsche werden individuell für jeden Kunden kalkuliert. Der Werftvorschlag sieht – wie bei schwedischen Segelyachten üblich – ein Teakdeck vor. Teakholz dominiert auchbei der Inneneinrichtung. In der Version mit zwei Kabinen fallen beide Kabinen recht geräumig aus.

Diamond Yachts Halle/Stand 16/ A 22, Kontakt: Dines Pontoppidan, Tel.: +49 4343 42 270

Dufour - mit Badeplattform zum Ausklappen

Die 12,35 m lange Dufour 40‘ E Performance aus Frankreich hat gegenüber ihrer Vorgängerin, der 40‘, ein voluminöseres Heck bekommen, aus dem sich eine Badeplattform ausklappen lässt. Sie wurde für schnelles, regattataugliches Segeln konzipiert. Die zwei Steuerräder sind in dieser Klasse fast schon selbstverständlich. Der Rumpf besteht unterhalb der Wasserlinie aus dem vollen GFK. Der Rumpf über der Wasserlinie wie auch Deck und Aufbauten sind aus einem Sandwich mit GFK und Schaum. Gewählt werden kann unter Versionen mit zwei oder drei Kabinen und unterschiedlich tiefen Kielen. Das Leergewicht liegt bei 7.815 kg, die Segelfläche beträgt am Wind 91 qm.

Dufour Halle/Stand 16/ A 22, Kontakt: Tel. +33 5 46 30 07 60

Dehler ist wieder da

Nachdem die HanseYachts AG 2009 die deutsche Traditionswerft Dehler übernommen hat, präsentiert Dehler Yachts GmbH Neuheiten Schlag auf Schlag. Wie die überarbeiteten Dehler 29 und 35. Als Weltpremieren sind die neue Dehler 32 und 45 zu sehen. Außerdem eine neu aufgelegte Varianta. Die 9,60 m lange Dehler 32 paart Leistung mit Vergnügen. Mit großem 9/10 2-Salingrigg und Pinnensteuerung soll die Neuheit auch der kleinen Crew Geschwindigkeiten ermöglichen, wie es vorher erst ab der 11 m Klasse möglich war. Von der neuen 45-Fuß-Cruiser-Racer-Yacht wurden bis Redaktionsschluß noch keine Details verraten. Ebensowenig von der jüngsten Generation der Einsteigerkielyacht Varianta, mit der Dehler in den 70er Jahren mit 5000 verkauften Einheiten große Erfolge feierte und Bootsbaugeschichte schrieb. Daran will die Werft jetzt anknüpfen. Die kleine 5,50 Meter lange VA18 wird segelfertig unter 10 000 € kosten.

Dehler Halle/Stand 17/ C 23, Kontakt: Jörn Bock, Marketing HanseYachts AG, Tel. +49 3834 57 92 36

Bavaria groß dabei

Noch sind erst wenige Einzelheiten bekannt, aber sicher ist: Bavaria aus dem fränkischen Giebelstadt wartet mit den Modellen Cruiser 45‘, Cruiser 55‘, Cruiser 32‘, Sport 28‘ und Sport 38‘ auf. Die Cruiser 45‘ entstand in Zusammenarbeit mit Farr Yacht Design und BMW Group Designworks USA. Sie bietet in drei Kabinen und dem Salon Platz für sechs Gäste. Zu den weiteren Details gehören Badeplattform, bündig eingebaute Luken, zwei Steuerräder sowie eine große Auswahl an Holz- und Polstervarianten. Bruce Farr als Konstrukteur ist schon von Haus aus Garant für gute Segeleigenschaften.

Bavaria Yachtbau Halle/Stand 16 / B 38, Kontakt: Jasmin Müller, Tel. +49 9334 942 17 40

Contest - große Fenster wie die großen Schwestern

Contest aus den Niederlanden hat eine Weltpremiere dabei, die 14,99 m lange 50‘ CS. Nach dem Vorbild der erfolgreichen Schwesterschiffe 57‘ CS und 62‘ CS zeichnet sich die neue 50 Fuß Yacht ebenfalls durch ein modernes Flushdeck mit integriertem Fensterbereich aus. Dieser sorgt außen für schöne Linien, bietet unter Deck viel Licht mit freiem Blick aus der Kajüte. Die Inneneinrichtung entsteht in Abstimmung mit dem Kunden, wobei unterschiedliche, moderne Entwürfe zur Auswahl stehen, bei denen Wert auf Komfort, Ergonomie und Design gelegt wird. Der Rumpf entsteht in Sandwichbauweise im Vakuum-Injektionsverfahren. In Kombination mit dem modernen Rigg sorgt das für ein leichtes und starkes Schiff, das über ausgezeichnete Segeleigenschaften verfügt und sich schon von zwei Personen gut bedienen lässt. Der 6,1 t schwere Wulstkiel taucht 2,15 m ein. Das Gesamtgewicht beträgt 17,5 t.

Contest Group Halle/Stand 16 / C 54, Kontakt: Marie-Claire Wever, Tel. +31 227 54 36 44

Farmont Yachts - Ketsch aus E-Glass

Farmont Yachts, bislang für seine im türkischen Antalya gefertigten Explorer aus EGlass bekannt, hat nun auch eine 17 m lange Ketsch entwickelt, die feiert in Düsseldorf ihre Weltpremiere. Ihr Rumpf besteht ebenfalls aus E-Glass, das Design ist zeitlos gehalten. Viele gut durchdachte Details sorgen für optimale Segeleigenschaften in Kombination mit maximalem Komfort und Design. Schönheit, Zweckmäßigkeit und Seetüchtigkeit sind in das Konzept eingeflossen. Dank der großen Breite der Yacht ist der Innenraum ungewöhnlich geräumig. In der Standard Version gibt es neben der Eignerkabine im Heck weitere drei Kabinen – zwei für die Gäste, sowie im vorderen Bereich eine für Crew oder Kinder. Alle Kabinen haben ihr eigenes Duschbad. Der Salon vermittelt ein überragendes Raumgefühl. Als Motor wurde ein 63 PS starker VW Fünfzylinder gewählt, ein Bugstrahlruder erleichtert das Anlegen im Hafen. Die Yacht ist für die Anforderungen einer kleinen Crew ausgelegt.

Farmont Yachts Halle/Stand 6 / A 10, Kontakt: Ingrid Seiwald, Tel. + 49 170 7339 155 oder +49 211 38 42 711

Sunbeam - Facelifting im Salzburger Land

Sunbeam aus Östereich unterzog einige Modelle einem Facelifting und zeigt bereits im neuen Design die Modelle 30.1, 34.2 und 42.1. Schöchl Halle/Stand 16 / D 57

Kontakt: Gerhard Schöchl, Tel. +43 6217 55 810

Nordship - tiefer Schwerpunkt

Eine Weltpremiere ist die etwa 11 m lange Nordship 360 DS, der Benjamin in der Reihe der neuen Decksalon Generation der dänischen Werft. Als Fahrtenyacht konzipiert, darf man auch ein gutes Segelpotenzial erwarten. Ein frei stehendes Spatenruder reduziert die Wendekreise erheblich. Der Schwerpunkt wird durch die Bleibombe im Kiel tief gehalten. Durch das Verwenden von alternativen Materialien im Schaft des 1,80 m tiefen Kiels wird der Schwerpunkt des Kiels nur wenige Zentimeter über die Kielsohle liegen, so dass die Yacht bequem die serienmäßigen 67 qm Segelfläche, die sich auf Selbstwendefock und Groß-Segel verteilen, verträgt. Die Masthöhe wird mit 17 m angegeben. Der Ausbau erfolgte mit hellem Holz. Vom erhöhten Decksalon aus genießt man einen Rundum-Meerblick.

Nordship Halle/Stand 16 / D 41, Kontakt: Jørn Olesen. Tel. +45 75 55 91 55

Zwei Neue von Jeanneau

Die gut 17 m lange Jeanneau 57’ aus Frankreich ist für Selbstsegler gedacht, die ohne Crew unterwegs sein wollen. Ein auf dem Kiel stehender Fraktional Mast, ein durchgelattetes Großsegel und zwei Steuerräder erwähnt die Werft besonders. Für den Durst der VW 5 Zylinder Diesel gibt es einen 420 l Tank. Der Tank für das Frischwasser fasst 1.000 l. Der Tender findet seine Garage im Heck. Als Extras kann man beispielsweise noch Generator, Klimaanlage, Wassermacher oder hydraulisch ausfahrbare Passarelle ordern. Zu haben ist die Neue mit drei, vier oder fünf Kabinen – alle mit eigenem Duschbad - für bis zu zehn Personen. Zweite Neuheit bei Jeanneau ist die etwa 12,80 m lange Decksalon Segelyacht Sun Odyssey 42 DS. Sie wurde von Marc Lombard und Garroni Design konzipiert. Zu haben ist die Yacht mit zwei oder drei Kabinen.

Jeanneau Halle/Stand 16/ B 02, Kontakt: Delphine Baudry, Tel. +33 251 64 20 82 34 038

Feeling zeitgenössisch

Die 14,60 m lange Feeling 44‘ aus Frankreich überzeugt mit außergewöhnlich hellem Innenraum, Mikrofaser Polsterbezügen, mit Leder bezogenen Sitzen, Teakholzfußboden sowie Teppichboden in den Kabinen. Dekorativ wirken Beleuchtung und Accessoires mit lederbezogenen Handläufen und edlen Hölzern. Der Tiefgang liegt je nach Eintauchtiefe des Schwertes zwischen 1,20 und 3,10 m. Als Modell gezeigt wird die größere Schwester der Feeling 44‘ , die Feeling 48‘ ein Modell, die erst im Herbst fertiggestellt sein wird.

Alliaura / Blue Yachting Halle/Stand 16 / D 54, Kontakt: Kontakt: Ulli Schürg, Tel. +49 421 6398754

Solaris - Erfahrungen von 35 Jahren inklusive

Die 18,97 m lange Solaris One 60‘, eine Weltpremiere aus Italien, zählt zur Gattung der Cruiser – Racer. Das sind schnelle und zugleich komfortable Segelyachten, die sich sowohl für Regatten als auch gemütliches Tourensegeln eignen. Das Konzept der Solaris One beinhaltet die mehr als 35 jährige Erfahrung der Yachtwerft Se.Ri.Gi, die beim Bau von mehr als 180 Custom- und Semicustom Yachten gesammelt wurden. Der Maschinenraum ist stark schallisoliert. Neben der Hauptmaschine, dem Generator, der Klimaanlage, der Heizung und der Entsalzungsanlage ist darin ein großer Teil der Technik gut zugänglich untergebracht. Die Wasserlinien von Bill Tripp bringen höchste Performance bei Leichtwind und bieten auch bei rauer See starke Leistung und Komfort. Die Solaris One 60 verfügt über ein durchdachtes Standardlayout, gegen Aufpreis sind auch andere Aufteilungen möglich.

Solaris Halle/Stand 16 / D 21, Kontakt: Tel.: +41 41 76 80 563

Corsair mit optimiertem Tri

Die überarbeitete Corsair Dash 750 ist kompakt wie alle Corsair Trimarane, leicht trailerbar und für schnelles sowie entspanntes Segelvergnügen gedacht. Durch die geänderte und nicht mehr so runde Deckform wurde das gesamte Volumen vergrößert. Das Betreten des Daches wird dadurch wesentlich vereinfacht. Die Schwimmer wurden weiter optimiert und mit mehr Auftrieb für noch mehr Segelspaß versehen. Die Schwerter und das Ruder, beide aus Aluminium, sind einziehbar und der Bugspriet kann eingefahren werden. Die viel größere Stabilität der Corsair Dash 750 im Vergleich zum Vorgängermodell erlaubt auch, ein sportliches, drehbares Rigg zu verwenden, das dem Segler noch mehr Speed und Segelspaß bringen wird: einfach im Handling, auch mit kleiner Crew. Informationen gibt es am Stand auch über die neue Corsair 50‘.

Corsair Halle/Stand 17 / C 24, Kontakt: Werner Stolz. Tel.: +49 89 30 82 34

Die Informationen über die boot 2010 in Düsseldorf werden unter Berücksichtigung der verfügbaren Nachrichten der Messe sowie der Unternehmen zusammengestellt von Norbert Gisder

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMehr über die boot 2010 in Düsseldorf

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMehr über die boot

 


Zusammenfassung der Seite:

Grand Tourisme - Worldwide

Stand, Kontakt, Halle, Kabinen, Cruiser, Dehler, Düsseldorf, Yachts, Yacht, Werft, Design, Corsair, Solaris, Rumpf, Weltpremiere, Oyster, Details, Steuerräder, Feeling, Personen, Salon, Jeanneau, Diamond, Konzept, Frankreich, Vorgängerin, Najad, Bavaria, Segelyacht, Dufour, Platz, Performance, Segeln, Badeplattform, Segeleigenschaften, Schwerpunkt, Glass, Segelyachten, Nordship, Racer, Farmont, Decksalon, Yachten, Contest, Komfort, Dines, Pontoppidan, Inneneinrichtung, Aphrodite, Kunden, Jahre, Wünsche, Mahagoni, Gesamtgewicht, Aufbauten, Linien, Custom, Klasse, Viele, Jahren, Duschbad, Sunbeam, Innenraum, Modell, Ketsch, Facelifting, Modelle, Klimaanlage, Generator, Kiels, Schöchl, Kombination, Auswahl, Varianta, Leistung, Schlag, HanseYachts, Segelfläche, Neuheit, Informationen, Segelspaß, Group, Sport, Generation, Wasserlinie, Gäste, Teakdeck, Standard, Cockpit, Sandwich, Vergleich, Zylinder, Schweden, Schaum, Doppelsteuerstand, Yachting, Carbon, Diesel, Humpreys, Ausbau