Golf in GT - mit Werner Schwarz

Regelmäßig wird GT-Autor Werner Schwarz aus der Welt des Golfsports berichten. lesen

Aktuelle Meldungen für Golfer

Neue Golf-Produkte

GT in Zahlen:

Mehr als 350 Autoren berichten aus 194 Ländern; 700.000 Leser im Monat finden auf 19.000 Seiten ca. 50.000 Artikel über Politik, Gesellschaft, Kultur!

Mehr Zahlen und Fakten

Leser sagen zu GT: Sehr gut!

Das ist GT - mehr darüber

SEO-Tools von Seitwert | Analyse- & Monitoring Tool

Liebe Leser,

guter Journalismus kostet Geld; dafür sind Sie mit einer Spende Teil der Gemeinschaft, die sich für die Freiheit des Wortes einsetzt: Wenn Sie uns also helfen wollen, schicken Sie GT eine Geldsumme, die Sie nicht schmerzt - und die GT unterstützt.

Herausgeber-Konto von

RNG, Norbert Gisder

IBAN

DE09100700240603798002

Stichwort: Spende für GT

BI KW e.V.

BI zur Verbesserung der Lebensqualität für Mensch und Tier in Königs Wusterhausen und seinen Ortsteilen: Gegen die Mauer vor einem Weg von der Friedensaue zum Krüpelsee. Zernsdorfer sind erzürnt, weil sich kein Politiker ihrer Sorgen annimmt. Weil kein Politiker für die Herstellung des Rechts sorgt.  lesen.

Akademische Welt: Nachrichten aus den Hochschulen. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlesen

 

Dokumentationen:

Nahost-Analysen von den GT-Korrespondenten aus Jerusalem, Israel. lesen

Kirgisztan - mon amour, nennt die Schauspielerin Julia Lindig ihr Fotofeuilleton über das Land. Die einstige Tatort-Darstellerin hat einen Plan, der bald schon das deutsche Theater bereichern dürfte. lesen

Aus den Universitäten und Hochschulen. lesen

Libyen unterm Feuersturm; Ägypten und die Revolutionslügen; der arabische Krisenbogen und seine Hintergründe; der Fall Soros - von Ferdinand Kroh. lesen

Kosovo, der jüngste Staat in Europa - Kommentare, Reportagen, Fotos - von Norbert Gisder. lesen 

China Magazin in GT - alles über die Menschen, das Land, Kultur, Essen und Trinken, Politik, Wirtschaft. Und zwar so, wie ein Mensch forscht, der ein Land kennenlernen will. lesen

Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung ILA in Berlin-Brandenburg. lesen

Messen - und die Weltausstellung Expo 2012 in Yeosu, Südkorea, mit einem Überblick und den Fotos über die wichtigsten Pavillions. lesen

Alle Kontinente / Alle Länder

Öffnet internen Link im aktuellen FensterEuropa
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAsien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAfrika
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAmerika (Nord- und Mittelamerika)
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAmerika (Süd)
Öffnet internen Link im aktuellen FensterArabische Länder
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAustralien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKaribik
Öffnet internen Link im aktuellen FensterOzeanien - Südse 
Öffnet internen Link im aktuellen FensterArktis
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAntarktis
Öffnet internen Link im aktuellen FensterStaatenbündnisse der Erd 
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAllgemeine Reiseinformationen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAjman
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAbchasien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAbu Dhabi
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAfghanistan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterÄgypten
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAlbanien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAlgerien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAndorra
Öffnet internen Link im aktuellen FensterArktis
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAruba
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAntarktis
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAngola
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAntigua und Barbuda
Opens internal link in current windowArgentinien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterArmenien 
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAserbaidschan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterÄquatorialguinea
Öffnet internen Link im aktuellen FensterÄthiopien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAustralien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBahamas
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBahrain
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBangladesch
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBelgien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBelize
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBhutan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBirma
Opens internal link in current windowBolivien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBosnien und Herzegowina
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBotswana
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBrasilien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBritish Guyana
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBritish Virgin Islands
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBrunei
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBulgarien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurkina Faso
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurma
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurundi
Öffnet internen Link im aktuellen FensterChile
Öffnet internen Link im aktuellen FensterChina
Öffnet internen Link im aktuellen FensterCookinseln
Öffnet internen Link im aktuellen FensterCosta Rica
Öffnet internen Link im aktuellen FensterCôte d'Ivoire
Öffnet internen Link im aktuellen FensterDänemark
Öffnet internen Link im aktuellen FensterDeutschland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterDschibuti
Öffnet internen Link im aktuellen FensterDubai
Öffnet internen Link im aktuellen FensterEcuador
Öffnet internen Link im aktuellen FensterElfenbeinküste
Opens internal link in current windowEngland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterEritrea
Öffnet internen Link im aktuellen FensterEstland  
Öffnet internen Link im aktuellen FensterEU
Öffnet internen Link im aktuellen FensterFäröer
Öffnet internen Link im aktuellen FensterFinnland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterFrankreich
Öffnet internen Link im aktuellen FensterFujaira
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGabun
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGambia
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGeorgien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGhana
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGrenada
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGriechenland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGrönland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGroßbritannien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGuatemala
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGuinea
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGuyana
Öffnet internen Link im aktuellen FensterHaiti
Öffnet internen Link im aktuellen FensterHolland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterHonduras
Öffnet internen Link im aktuellen FensterHong Kong
Öffnet internen Link im aktuellen FensterIndien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterIndonesien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterIrak
Öffnet internen Link im aktuellen FensterIran
Öffnet internen Link im aktuellen FensterIrland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterIsland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterIsrael
Öffnet internen Link im aktuellen FensterItalien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterJamaika
Öffnet internen Link im aktuellen FensterJapan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterJemen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterJordanien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKambodscha
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKamerun
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKanada
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKapverden
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKasachstan
Opens internal link in current windowKenia
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKirgisistan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKiribati
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKolumbien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKomoren
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKongo
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKorea  
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKorsika
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKosovo
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKroatien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKuba
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLaos
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLa Réunion
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLesotho
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLettland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLibanon
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLiberia
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLibyen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLiechtenstein
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLitauen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLuxemburg
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMadagaskar
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMalawi
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMalaysia
Opens internal link in current windowMalediven
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMali
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMalta
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMarokko
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMauretanien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMauritius
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMayotte
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMazedonien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMexiko
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMoldawien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMonaco
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMongolei
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMontenegro
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMontserrat
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMosambik
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMyanmar
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNamibia
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNauru
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNepal
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNeuseeland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNicaragua
Opens internal link in current windowNiederlande
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNiger
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNigeria
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNordkorea
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNorwegen
Opens internal link in current windowOman
Öffnet internen Link im aktuellen FensterÖsterreich
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPakistan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPalästina
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPalau
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPanama
Öffnet internen Link im aktuellen FensterParaguay
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPeru
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPhilippinen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPolen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPortugal
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPuerto Rico
Öffnet internen Link im aktuellen FensterQatar
Öffnet internen Link im aktuellen FensterRas al-Khaima
Öffnet internen Link im aktuellen FensterRéunion
Öffnet internen Link im aktuellen FensterRuanda
Öffnet internen Link im aktuellen FensterRumänien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterRußland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSambia
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSamoa
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSaudi Arabien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSharjah
Opens internal link in current windowSchottland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchweden
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchweiz
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSenegal
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSerbien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSeychellen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSierra Leone
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSimbabwe
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSingapur
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSizilien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSlowenien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSlowakei
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSomalia
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSpanien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSri Lanka
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSt. Kitts and Nevis
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSt. Lucia
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSt. Maarten
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSudan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSüdossetien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSüdsudan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSüdafrika
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSüdwestafrika
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSüdkorea
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSultanat Brunei Darussalam
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSurinam
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSwasiland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSyrien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTadschikistan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTaiwan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTansania
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTasmanien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTschad
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTschechien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTschetschenien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterThailand
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTibet
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTogo
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTonga
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTrinidad und Tobago
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTunesien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTürkei
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTurkmenistan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterUganda
Öffnet internen Link im aktuellen FensterUkraine
Öffnet internen Link im aktuellen FensterUmm al-Qaiwain
Öffnet internen Link im aktuellen FensterUNASUR - UNASUL
Öffnet internen Link im aktuellen FensterUngarn
Öffnet internen Link im aktuellen FensterUruguay
Opens internal link in current windowUsbekistan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterUSA
Öffnet internen Link im aktuellen FensterVanuatu
Öffnet internen Link im aktuellen FensterVatikanstaat
Öffnet internen Link im aktuellen FensterVenezuela
Öffnet internen Link im aktuellen FensterVereinigte Arabische Emirate
Opens internal link in current windowVietnam
Öffnet internen Link im aktuellen FensterWales
Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeißrussland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterWestsahara
Öffnet internen Link im aktuellen FensterZentralafrikanische Republik
Öffnet internen Link im aktuellen FensterZimbabwe
Öffnet internen Link im aktuellen FensterZypern

Und auf keinen Fall vergessen:

Öffnet internen Link im aktuellen FensterDie Reiseapotheke

Erdogan stoppen: Zur Behauptung des türkischen Präsidenten, gegen den IS vorgehen zu wollen, tatsächlich jedoch lediglich die Kurden zu bekämpfen, gibt es weltweit Kritik - die von den Nato-Verbündeten der Türkei  weitgehend ausgeblendet wird. Das türkische Militär geht an der syrisch-türkischen Grenze gegen kurdische Flüchtlinge vor und verwehrt Opfern der Angriffe des IS die Einreise in die Türkei, während sich IS-Kämpfer dort weiter frei bewegen können. Die Kumpanei Merkels mit Erdoğan muss beendet werden. Das fordern nicht nur Gregor Gysi und Sevim Dagdelen in ihren Kommentaren. lesen

In eigener Sache

Praktikumsplatz. GT - das Online-Magazin - bietet jungem, ambitionierten Kollegen von Morgen einen Praktikumsplatz für vier Wochen. Wenn Sie interessiert an einer guten Ausbildung in journalistischen Stilformen sind, die Arbeit rund um ein internationales Online-Magazin in einer spannenden Aufbauphase kennenlernen wollen, schicken Sie Ihre Kurzbewerbung mit Bild an:

GT, Chefredaktion, Laasower Straße 12, 15913 Straupitz.

Fact-Finder. Sie ärgern sich, dass so vieles nicht in der Zeitung steht, was aber doch interessant ist? Schicken Sie Ihren Tipp an GT - das Online-Magazin. Sie wollen die Story gleich selbst schreiben? Dann stellen Sie sich bitte in einer Kurzbewerbung mit Foto vor, GT arbeitet gern mit Newcomern, sofern diese professionelle, journalistische Arbeiten verantworten können.

Akquise. Sie kennen Gott und die Welt und sehen sich durchaus in der Lage, interessante Werbepartner mit hochwertigen Produkten von den Vorteilen eines marktumfeldgerechten Werbens zu überzeugen? Dann sind Sie vielleicht unser Akquise-Partner von Morgen. Schreiben Sie an:

GT, Verlagsleitung, Laasower Straße 12, 15913 Straupitz.

Interessante Links. Sie haben selbst eine Internetpräsenz mit hochwertigen, journalistischen Inhalten, die Sie einer breiteren Öffentlichkeit als bisher bekannt machen wollen? Verlinken Sie GT auf Ihrer Seite - wir schicken Ihnen auch gern einen geeigneten Banner - wir bedanken uns mit einem Backlink. GT wird von Internetseiten in der ganzen Welt zitiert.

 

Privacy Shield ist die neue Daten-Mogelpackung

Die ‚Safe Harbour‘-Nachfolgeregelung der EU Kommission kann die massenhaften Datenerhebungen und -nutzungen durch US-Behörden nicht im Ansatz verhindern und ist weder mit den europäischen Grundrechten noch mit der aktuellen Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) vereinbar. Man kann deshalb nur hoffen, dass sie nicht lange Bestand haben wird. Sagt Jan Korte in seiner Analyse in GT. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlesen


Drei Jahre in Folge wurde GT von einer Leserjury zu den 100 besten, deutschen Magazinen gewählt. Haben Sie Teil: Spenden Sie für guten Journalismus. (Gehen Sie einfach über den Spendenbutton unten.)

Dauerstreit und Debatte in GT

Coca-Cola - Aus für 550 Familien
Syrien und der Krieg
TTIP - der Verrat
Jan Böhmermann - der Verrat II
Fracking - der Verrat III
SPD - der Chef-Umfaller
Paris - alles gut?
Gentechnik: lecker!
Wider den Leinenzwang
Menschenrechte
Verletzungen
Geheimdienste 

Liebe Leser,

mehr als 490.000 Mal hatten Leser mit Ihrem "Like" Zustimmung zu einzelnen Artikeln und/oder zu GT insgesamt bekundet. Wir nennen diese Leser Abonenten. Doch den Facebook-Button - bis Mai 2018 in GT auf der Startseite sowie hinter jedem Artikel angeboten - haben wir im Zusammenhang mit der DSGVO-Diskussion 2018 abgeschaltet. So soll über diesen Weg kein Leser durch diesen Button unwillentlich Daten an Facebook senden. Lediglich noch auf der GT-Firmenseite bei Facebook selbst können Leser für GT stimmen - und tun das bitte auch.

Am besten gleich hier und jetzt

Das neue Buch: "Glück im Schritt"

 

Die Neuauflage der Prosa-Klassiker von Norbert Gisder. Mit der Geschichte „Die Maske der Schönen“, der Novelle „Mars ruft Venus“ und dem Roman „Amok – oder: Die Schatten der Diva“ hat Norbert Gisder der Deutschen Belletristik drei große, schillernde Werke hinzugefügt, die in jedem ernst zu nehmenden, deutschen Feuilleton Beachtung gefunden haben. In einer Sonderedition gibt die Reihe GT-E-Books für Leser dieses Magazins alle drei Prosastücke in einem Sammelband unter einem schillernden, vieldeutenden Bild neu heraus. „Glück im Schritt“ lautet der metapherndichte Titel. Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr lesen

 

Schon bei einer Spende ab 10 Euro erhalten Sie alle drei Bücher im Gesamtwert von über 42 Euro in einem übersichtlichen Sammelband als E-Book. Nach Überweisung der Spende erhalten Sie eine PDF-Datei des Werkes von Norbert Gisder zugesandt.

Norbert Gisder, "Glück im Schritt", Kurzgeschichte, Novelle, Roman, Edition GT-E-Books, 523 Seiten, 10,00 Euro. mehr lesen

Stehen Sie hinter GT. Und seien Sie sicher, dass jeder Euro ausschließlich für die Recherchen und werthaltigen Journalismus im Magazin GT verwendet wird.

Gasthaus "Zur Byttna" - Straupitz im Oberspreewald

Das Gasthaus "Zur Byttna" an der Cottbuser Straße 28 in Straupitz hat einen eigenen, einen ganz unverwechselbaren Charme. Das liegt sicherlich an den Köchen, die beste Wildgerichte zaubern, den Beilagen das gewisse Etwas bei-zaubern und Arrangements präsentieren, bei denen schon der Anblick zu einer kulinarischen Kostbarkeit wird. Kein Wunder, dass die Gäste Anfahrten aus Berlin und Dresden nicht scheuen. Und wer nach dem Festmahl im Oberspreewald noch einen Tag bleiben will, dem helfen die Gästehäuser des schönsten Dorfes im Osten. lesen

Sie sind hier:  » Auto und Mobiles » Jaguar - Index

Zum Modelljahr 2020 hat Jaguar seine Sportlimousine XE optisch und technisch tiefgreifend aufgewertet. Ein Facelift verhilft dem Modell speziell an der Frontpartie zu einem ausdruckstärkeren Design. Hochwertige Materialien verleihen dem Interieur ein gehobenes Ambiente, fortschrittliche Technologien erhöhen mit Hilfe künstlicher Intelligenz das Komfortniveau und heben auch das Infotainment-Erlebnis auf ein neues Level. Schon in der Basisversion gehören 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, 14-fach verstellbare Ledersitze, LED-Scheinwerfer und -Rückleuchten mit neuer Marken-Signatur, vordere und hintere Einparkhilfen, eine Rückfahrkamera und ein Spurhalteassistent mit Aufmerksamkeitsassistent zur Serienausstattung. Alle Motoren werden ab Werk mit einer Achtstufen-Automatik gekoppelt; als Aggregate stehen die modernen Vierzylinder Benziner und Diesel aus der hauseigenen Ingenium-Baureihe bereit; als D180 (optional) und P300 (serienmäßig) in Kombination mit Allradantrieb. Die zu 75 Prozent aus Aluminium bestehende Leichtbaukonstruktion, die luftwiderstandsarme (cw-Wert 0,26) Karosserie in aktueller Jaguar Design-DNA und das agile Fahrwerk qualifizieren den XE auch weiterhin zum sprichwörtlichen „Fahrerauto“ seiner Klasse. Zugleich setzt der kompakteste Jaguar neue Bestwerte bei Verbrauch, Aerodynamik und Verwindungssteifigkeit. Vier Ausstattungs-Linien sprechen Sportfahrer ebenso an wie komfortverwöhnte Kunden. Die hochwertige Qualität wird mit Jaguar Care unterstrichen, der dreijährigen Herstellergarantie inklusive Inspektion.

Jaguar XE - zum Modelljahr 2020 optisch wie technisch in Höchstform

GT RNG Gis-
21.06.2019

Exterieur: Das Exterieur Design des Jaguar XE präsentiert sich zum Modelljahr 2020 dank neu gestylter Stoßfänger, mutigerer Grafiken und schlankerer LED-Leuchteinheiten in einer eigenständigen und charakterstarken Optik. Mit seinem modifizierten Stoßfänger und dem zugleich breiteren wie flacheren Kühlergrill steht der Jaguar XE bereits in der Frontansicht sehr selbstbewusst auf der Straße. Der markentypische Grill erhielt einen neuen Gitternetzeinsatz und ein fülligeres, konvex gewölbtes Profil – eine optische Parallele zum Jaguar I-PACE, welche das kraftvolle Design weiter unterstreicht. Die vergrößerten seitlichen Lufteinlässe spenden dank scharf definierter Ausschnitte und muskulös-fließender Formen eine zusätzliche technische Note.

Auch die Heckpartie haben die Jaguar Designer überarbeitet. Der Stoßfänger mit neu geformtem unterem Einsatz betont ebenfalls die Breite des Fahrzeugs und verbessert zugleich die aerodynamische Performance.

Voll-LED-Scheinwerfer mit sequentiell aufleuchtenden Blinkern komplettieren den aktualisierten Auftritt des XE. Die schlanker ausgeformten Leuchteinheiten senken die Bugpartie optisch weiter ab und verstärken so den Effekt eines bereits im Stillstand in den Startblöcken stehenden Modells. Die Familienzugehörigkeit dokumentiert die markentypische J-Blade-Signatur des LED-Tagfahrlichts; abgedunkelte Reflektoren untermalen den dynamischen Charakter des XE.

Den gleichen Effekt erzielen die ebenfalls schlanker gestalteten LED-Heckleuchten, deren animierte Blinker nun ebenfalls sequentiell aufleuchten. Mit ihrer modifizierten Signatur sind sie eng an den elektrischen Jaguar I-PACE angelehnt.

Bei den R-Dynamic-Versionen stellt Jaguar den Performance-Aspekt des Jaguar XE noch stärker heraus. Zu den von den übrigen Modellen abweichenden Details zählen von Flugzeug-Winglets inspirierte Profile an den vorderen seitlichen Kühllufteinlässen und der mit dunklen Wabengittern akzentuierte untere Teil der Heckschürze.

Um sicherzustellen, dass auch technologische Bauteile wie Radarsensoren oder Micro-Kameras dem hohen Designanspruch von Jaguar entsprechen, arbeiteten Designer und Ingenieure Hand in Hand. Treffende Beispiele für eine extrem präzise und nahtlos integrierte Ausführung sind das Radar für die adaptive Geschwindigkeitsregelung ACC, das nun diskret hinter einem vergrößerten Logo im Kühlergrill verborgen ist. Oder das Kameraauge des neuen ClearSight-Innenrückspiegels, das in der „Haifischflosse“ auf dem Dach Platz fand.

Interieur: Das gründlich überarbeitete Interieur spendet allen Passagieren einen Zugewinn an Komfort, Qualität und Bedienerfreundlichkeit. Sowohl die neu gestalteten Türtafeln als auch die Seitenteile der Mittelkonsole, die Hutze des Kombiinstruments und der obere Teil der Armaturentafel sind mit weichen Oberflächen in Premium-Anmutung überzogen. Edle Dekors – darunter auf Wunsch auch aus Holz – setzen sich bis in den hinteren Passagierraum fort.

Die Premium-Ausstrahlung des Interieurs wird gekrönt von der Einführung des aus dem Jaguar I-PACE bekannten Touch Pro Duo Infotainmentsystems (Serie im XE HSE, optional für S und SE). Es besteht aus im Stil eines „Flight decks“ angeordneten HD Touchscreens in den Größen 10’’ und 5’’ und ermöglicht dank berührungsempfindlicher Tasten und multifunktionaler Drehregler ein hochintuitives Bedienerlebnis.

Es umfasst unter anderem Funktionen wie InControl Remote und Remote Premium für eine drahtlose Steuerung per Smartphone, etwa zum Öffnen der Türen oder Fenster, zum Einsehen der Tankanzeige oder zum Vorheizen des Innenraums. Eine WLAN Schnittstelle für bis zu acht externe Geräte kann eingerichtet werden.

Die Dual View-Technologie gestattet es darüber hinaus, dass Fahrer und Beifahrer unterschiedliche Informationen abfragen können.

Ein deutliches Plus in punkto Informationsvermittlung ist das virtuelle TFT-Kombiinstrument im Format 12,3’’ (ab XE SE). Der Fahrer kann zwischen vier unterschiedlichen Einstellungen wählen, darunter formatfüllende Navigationskarten, die das Fahren in unbekannter Umgebung erleichtern.

Vom Sportwagen Jaguar F-TYPE inspiriert ist der griffsympathische SportShift-Getriebewählhebel sowie ein Kippschalter für die JaguarDrive Control. Letzterer löst den bisherigen Drehregler ab; beide zusammen fördern ein intuitiveres und dynamisches Fahrerlebnis. Das neue Multifunktions-Lederlenkrad glänzt mit taktilen Bedientasten und erst bei Berührung aufleuchtenden Symbolen. Die serienmäßigen Lenkradschaltwippen in mattiertem Chrom laden ein, aktiv ins Programm der Achtstufen-Automatik einzugreifen.

Alle Jaguar XE werden ab Werk mit Ledersitzen ausgestattet; bei den HSE-Topmodellen in besonders weicher „Windsor“-Qualität. Die neuen Sitze sind 12-fach (S und SE) beziehungsweise 16-fach (HSE) elektrisch verstellbar und nochmals komfortabler. Optische Highlights setzen doppelte Steppnähte und ein neues „Jaguar“ Sitz-Etikett.

Die neu gestalteten Türtafeln glänzen mit vergrößerten Ablagen – sie fassen nun mühelos große Trinkflaschen zusammen mit kleineren Gegenständen. Der nun angewinkelte und nach oben gezogene Türinnengriff lässt sich zum Zuziehen der Tür natürlicher greifen. Zugleich fällt die Armablage jetzt breiter und weicher aus.

Vom Jaguar Heritage Logo inspirierte Motive runden den hochwertigen Gesamteindruck ab. Die kleinen Monogramme finden sich neben den LED-Scheinwerfern auch an den Drehreglern des Touch Pro Duo Systems und in den Gittern der Audio-Lautsprecher wieder.

Motoren: Die bewährten Heck- und Allradantriebe sowie Motoren aus der hochmodernen Ingenium-Familie von Jaguar Land Rover bürgen für viel Fahrspaß und eine starke Gesamtperformance.

XE-Kunden haben die Wahl zwischen drei an die Achtstufen-Automatik von ZF gekoppelte Vierzylinder mit zwei Liter Hubraum. Der 221 kW (300 PS)** starke Turbobenziner P300 AWD beschleunigt mit 400 Nm Drehmoment und serienmäßigem Allradantrieb in nur 5,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Neben dem Zweiliter-Turbobenziner mit 184 kW (250 PS)* und Heckantrieb können XE Kunden noch den sehr effizienten Turbodiesel mit 132 kW (180 PS)* ordern. Der mit Heck- oder Allradantrieb angebotene Selbstzünder D180 schickt bis zu 430 Nm an eine oder beide Achsen, begnügt sich dabei aber mit einem Durchschnittsverbrauch ab 4,9 Liter/100 km* (AWD: ab 5,2 l/100 km*).

Bereits seit dem Modelljahr 2019 rüstet Jaguar analog zu den Dieseln auch alle Benziner mit einem Partikelfilter aus. Damit erfüllen alle Motoren die neue Abgasnorm EU6d-Temp.

Das Torque-on-demand-4x4-System von Jaguar Land Rover und das Regelsystem Intelligent Driveline Dynamics bewahren den Jaguar-typischen Heckantriebscharakter. Erfordern es die Strecken- und/oder Wetterverhältnisse, wird bedarfsgerecht bis zu 50 Prozent des Drehmoments auf die Vorderachse geleitet und so immer genügend Traktion bereitgestellt. Auch Piloten eines hinterradgetriebenen XE erhalten wertvolle Traktionshilfe: Die serienmäßige All Surface Progress Control baut zum Beispiel auf einer schneebedeckten Fahrbahn bis zu Tempo 30 elektronisch geregelt Traktion auf – ohne dass der Fahrer dazu irgendein Pedal betätigen müsste.

Für besonders fahraktive Fahrer/innen bietet Jaguar im XE erstmals ein Dynamic Pack an – bestehend aus dem konfigurierbaren Dynamic-Modus, dem adaptiven Fahrwerk, rot lackierten Bremssätteln, im Durchmesser auf 350 mm vergrößerten vorderen Bremsscheiben und einem Heckspoiler.

Neue Technologien: Der erstmals in dieser Fahrzeugklasse eingeführte ClearSight-Innenrückspiegel überträgt über eine in die Dachantenne integrierte Kamera das Bild des rückwärtigen Bereichs auf ein in das rahmenlose Spiegelgehäuse integriertes HD-Display. Mit einem kleinen Kippschalter am Spiegel kann der Fahrer zwischen der neuen und der herkömmlichen Spiegeleinstellung wechseln. Vorteil der neuen Technik: Selbst groß gewachsene Personen auf der Rückbank oder Wasser auf der Heckscheibe können den Blick nach hinten nicht trüben. Zugleich erweitert sich der Blickwinkel um 50 Grad, was zum Beispiel auf mehrspurigen Schnellstraßen ein Sicherheitsplus darstellt. Damit die HD-Kamera unter allen Bedingungen klare Bilder liefert, ist sie mit einer Schutzlippe und einer wasserabweisenden Beschichtung für die Linse ausgestattet.

So genannte Smart Settings finden über Algorithmen mit künstlicher Intelligenz individuelle Vorlieben des XE-Fahrers heraus. Sie identifizieren unterschiedliche Nutzer automatisch anhand des Autoschlüssels und des Smartphones und können so verschiedene Einstellungen für jedes Fahrerprofil speichern. Es folgen Prozesse, bei denen wiederholt gleiche Kommandos und Routine-Einstellungen erkannt, gelernt und schließlich antizipiert werden. Ergebnis: Individuelle Einstellungen der Klimaautomatik, der Rückspiegel, der Medien oder der Sitze werden bei jedem neuen Einstieg ins Auto automatisch ausgeführt.

Die „vorausschauende Telefonliste“ lernt sogar mit der Zeit wiederkehrende Muster in der Handy-Nutzung – und stellt zur passenden Zeit beliebte Verbindungen her. Eine weitere Neuheit im Jaguar XE ist die drahtlose Ladestation für Mobiltelefone. In der Mittelkonsole untergebracht, ermöglicht sie das Aufladen ohne lästige Kabelverbindung.

Ein technologisches Highlight des Jaguar XE ist auch das optionale TFT-basiertes Head-Up-Display (HUD). Es ist kompakter und um fast ein Drittel leichter als LED-basierte Baumuster und liefert gestochen scharfe, in die Windschutzscheibe projizierte Grafiken.

Aluminium-Bauweise Neben den hochmodernen Ingenium Motoren trägt noch ein weiterer Faktor zur hohen Dynamik des Jaguar XE: Die Aluminium-Leichtbauweise mit einem Rohkarosseriegewicht von lediglich 342 Kilogramm. Das extrem robuste und zugleich leichte Monocoque ist so verwindungssteif wie keine andere Jaguar Karosserie vor ihr. In Kombination mit den Aufhängungen – vordere Aluminium-Doppelquerlenkerachse und hintere Aluminium-Integral-Einzelradaufhängung – garantiert der XE ein betont dynamisches Handling. Noch verfeinert durch die sehr präzise und reaktionsschnell arbeitende elektromechanische Servolenkung.

Der lange Radstand von 2.835 Millimeter und die niedrige Sitzposition führen zu idealen Proportionen und einem coupéartigen Profil.

Beim 2016 durchgeführten Euro NCAP Test für Neufahrzeuge stellte sich die Sportlimousine Jaguar XE dank exzellentem Insassen- und Fußgängerschutz als sicherster großer Familienwagen heraus.

Ausstattung: Zur Serienausstattung eines Jaguar XE zählen neben dem Automatikgetriebe unter anderem 18 Zoll große Leichtmetallfelgen, elektrisch verstellbare Ledersitze, Voll-LED-Scheinwerfer und Rückleuchten mit aktualisierten Marken-Signaturen, vordere und hintere Einparkhilfen, eine Rückfahrkamera und ein Spurhalteassistent mit Aufmerksamkeitsassistent. Kunden haben die Wahl zwischen den Ausstattungslinien S, SE und HSE; ergänzt durch die für alle drei Lines zusätzlich orderbaren R-Dynamic-Pakete.

Zugunsten weiterer Personalisierungsmöglichkeiten bietet Jaguar noch folgende Zusatzpakete für den XE an:

    •        Dynamic Pack mit: konfigurierbarem Dynamik-Modus, adaptivem Fahrwerk (Adaptive Dynamics), vorderen Bremsscheiben mit 350 mm Durchmesser, rot lackierten Bremssätteln und Heckspoiler
    •        Winter-Paket mit: beheizbarem Multifunktions-Lederlenkrad, beheizbarer Frontscheibe und beheizbaren Scheibenwaschdüsen
    •        Technologie-Paket mit: Head-Up-Display, Touch Pro Duo, 12,3’’ TFT-Instrumentendisplay, Frontscheibe mit Wärmeschutzglas, Innenrückspiegel mit Clear Sight Smart View Technologie und Ladestation für Mobiltelefone
    •        Komfort-Paket mit: elektrischer Heckklappe mit Gestensteuerung, zwei zusätzlichen 12 V-Anschlüssen, Keyless Entry und elektrisch verstellbarer Lenksäule
    •        Premium-Interieur-Paket mit: beleuchteten Einstiegsleisten vorn mit Jaguar Schriftzug, konfigurierbarer Ambiente Innenraumbeleuchtung und Edelstahlpedalerie
    •        Parkhilfe-Paket mit: Einparkhilfe 360 Grad, Kollisionswarnsystem bei Rückwärtsfahrten und Parkassistent
    Fahrassistenz-System mit: adaptiver Geschwindigkeitsregelung (ACC) plus Stauassistent, Notfall-Bremsassistent für hohe Geschwindigkeiten und Toter-Winkel-Spurassistent inklusive Kollisionswarnsystem bei Rückwärtsfahrten

Jaguar Care: Service- und Garantiepaket

Mit „Jaguar Care“ macht das Unternehmen interessierten Kunden den Einstieg in die Jaguar-Welt so attraktiv und leicht wie nie zuvor. Käufer eines neuen Jaguar können dank einer serienmäßigen Dreijahres-Garantie sowie allen Inspektionen der ersten 36 Monate einen betont sorgenfreien Umgang mit ihrem neuen Fahrzeug pflegen – und dies ohne Kilometerbegrenzung. Sollte doch einmal ein technisches Problem auftreten, sorgt Jaguar europaweit drei Jahre lang mit der Mobilitätsgarantie für einen kostenlosen Pannendienst.

Jaguar Land Rover Versicherungsdienst

Zu den Serviceleistungen von Jaguar und Land Rover in Deutschland zählt auch ein eigener Versicherungsdienst. Neue Jaguar- und Land Rover-Modelle können direkt und unkompliziert bei den Vertragshändlern zu attraktiven Konditionen versichert werden. Der Jaguar XE erhält zu einer Flatrate von 79 Euro monatlich einen kompletten Versicherungsschutz mit Haftpflicht, Teil- und Vollkasko – unabhängig von Schadenfreiheits- und Regionalklassen. Der Jaguar Land Rover Versicherungsdienst bietet außerdem sehr kundenfreundliche Entschädigungsregelungen und kann um weitere Produkte wie Schutzbrief, Insassenunfallversicherung, GAP-Versicherung oder Drei-Jahres-Wartungspaket, ergänzt werden. Der neue Jaguar XE startet bei 43.690 Euro. Attraktive Leasingangebote gibt es ohne Anzahlung schon ab 409 Euro monatlich (Laufzeit 36 Monate, bei 10.000 Kilometer Fahrleistung pro Jahr).

Verbrauchs- und Emissionswerte

*Verbrauchswerte: Stromverbrauch des Jaguar I-PACE EV400 mit 294 kW (400 PS), kombiniert: 24,8-22,0 kWh/100km**; CO2 –Emissionen im Fahrbetrieb, kombiniert: 0 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 692 / 2007).

**Die Spannbreite der angegebenen Werte ergibt sich aus den vier Phasen des WLTP-Zyklus. Der bessere Wert stellt die Fahrsituation mit der für den Verbrauch günstigsten Ausstattungsvariante dar. Der schlechtere Wert stellt die Fahrsituation mit der für den Verbrauch ungünstigsten Ausstattungsvariante dar.

Verbrauchs- und Emissionswerte Jaguar XE, XF, XJ, F-TYPE, E-PACE, F-PACE, I-PACE,  inklusive R- und SVR-Modelle:

Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (WLTP):
Jaguar F-PACE SVR 5.0 Liter V8: 11,9 l/100km - Jaguar XF E-Performance: 4,7 l/100km
Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus (WLTP): I-PACE EV400: 24,8-22,0 kWh/100km

CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: Jaguar F-PACE SVR 5.0 Liter V8: 272 g/km - Jaguar I-PACE EV400: 0 g/km (im Fahrbetrieb)

*Verbrauchswerte XE
Jaguar XE D180 mit 132 kW (180 PS), 8-Gang-Automatikgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 5,0-4,9 kombiniert; CO2-Emissionen 132-130 g/km)***


Jaguar XE D180 AWD mit 132 kW (180 PS), 8-Gang-Automatikgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 5,4-5,2 kombiniert; CO2-Emissionen 142-138 g/km)***

Jaguar XE P250 mit 184 kW (250 PS), 8-Gang-Automatikgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 7,0 kombiniert; CO2-Emissionen 160-159 g/km)***

Jaguar XE P300 AWD mit 221 kW (300 PS), 8-Gang-Automatikgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 7,5-7,3 kombiniert; CO2-Emissionen 170-167 g/km)***
 
 Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden schon nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ-Werte zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben auf Basis von Verbrauchs- und Emissionswerten können andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben.

***Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Rad-/Reifensatz.


Zusammenfassung der Seite:

Grand Tourisme - Worldwide