Golf in GT - mit Werner Schwarz

Regelmäßig wird GT-Autor Werner Schwarz aus der Welt des Golfsports berichten. lesen

Aktuelle Meldungen für Golfer

Neue Golf-Produkte

... und die besten Kombis für Golfsportler finden Sie hier

GT in Zahlen:

Mehr als 320 Autoren berichten aus 194 Ländern; 800.000 Leser im Monat finden auf 18.000 Seiten ca. 50.000 Artikel über Politik, Gesellschaft, Kultur!

Mehr Zahlen und Fakten

Leser sagen zu GT: Sehr gut!

Das ist GT - mehr darüber

SEO-Tools von Seitwert | Analyse- & Monitoring Tool

BI KW e.V.

BI zur Verbesserung der Lebensqualität für Mensch und Tier in Königs Wusterhausen und seinen Ortsteilen: Gegen die Mauer vor einem Weg von der Friedensaue zum Krüpelsee. Zernsdorfer sind erzürnt, weil sich kein Politiker ihrer Sorgen annimmt. Weil kein Politiker für die Herstellung des Rechts sorgt.  lesen.

Alles Wichtige über den Strommarkt in Deutschland:

Öffnet internen Link im aktuellen FensterPolitische Debattenbeiträge

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLieferanten

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterecoop - Energiegenossenschaft

Öffnet internen Link im aktuellen FensterDie Leipziger Strombörse

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNetzausbau

Öffnet internen Link im aktuellen FensterErneuerbare Energien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNicht erneuerbare Energien.

Akademische Welt: Nachrichten aus den Hochschulen. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlesen

 

Dokumentationen:

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNahost-Analysen von den GT-Korrespondenten aus Jerusalem, Israel. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlesen

Öffnet internen Link im aktuellen FensterKirgisztan - mon amour, nennt die Schauspielerin Julia Lindig ihr Fotofeuilleton über das Land. Die einstige Tatort-Darstellerin hat einen Plan, der bald schon das deutsche Theater bereichern dürfte.Öffnet internen Link im aktuellen Fenster lesen

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAus den Universitäten und Hochschulen. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlesen

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLibyen unterm Feuersturm; Ägypten und die Revolutionslügen; der arabische Krisenbogen und seine Hintergründe; der Fall Soros - von Ferdinand Kroh. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlesen

Öffnet internen Link im aktuellen FensterKosovo 2011, der jüngste Staat in Europa drei Jahre nach der Unabhängigkeit - Kommentare, Reportagen, Fotos - von Norbert Gisder. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlesen 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterChina Magazin in GT - alles über die Menschen, das Land, Kultur, Essen und Trinken, Politik, Wirtschaft. Und zwar so, wie ein Mensch forscht, der ein Land kennenlernen will. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlesen

Öffnet internen Link im aktuellen FensterDie Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung ILA in Berlin-Brandenburg. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlesen

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMessen - und die Weltausstellung Expo 2012 in Yeosu, Südkorea, mit einem Überblick und den Fotos über die wichtigsten Pavillions. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlesen

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLos Angeles Auto Show - alles, was wichtig ist. Öffnet internen Link im aktuellen FensterlesenLos Angeles Auto Show 2012

Alle Kontinente / Alle Länder

Öffnet internen Link im aktuellen FensterEuropa
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAsien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAfrika
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAmerika (Nord- und Mittelamerika)
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAmerika (Süd)
Öffnet internen Link im aktuellen FensterArabische Länder
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAustralien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKaribik
Öffnet internen Link im aktuellen FensterOzeanien - Südse 
Öffnet internen Link im aktuellen FensterArktis
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAntarktis
Öffnet internen Link im aktuellen FensterStaatenbündnisse der Erd 
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAllgemeine Reiseinformationen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAjman
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAbchasien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAbu Dhabi
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAfghanistan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterÄgypten
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAlbanien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAlgerien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAndorra
Öffnet internen Link im aktuellen FensterArktis
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAruba
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAntarktis
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAngola
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAntigua und Barbuda
Opens internal link in current windowArgentinien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterArmenien 
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAserbaidschan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterÄquatorialguinea
Öffnet internen Link im aktuellen FensterÄthiopien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAustralien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBahamas
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBahrain
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBangladesch
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBelgien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBelize
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBhutan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBirma
Opens internal link in current windowBolivien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBosnien und Herzegowina
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBotswana
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBrasilien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBritish Guyana
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBritish Virgin Islands
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBrunei
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBulgarien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurkina Faso
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurma
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurundi
Öffnet internen Link im aktuellen FensterChile
Öffnet internen Link im aktuellen FensterChina
Öffnet internen Link im aktuellen FensterCookinseln
Öffnet internen Link im aktuellen FensterCosta Rica
Öffnet internen Link im aktuellen FensterCôte d'Ivoire
Öffnet internen Link im aktuellen FensterDänemark
Öffnet internen Link im aktuellen FensterDeutschland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterDschibuti
Öffnet internen Link im aktuellen FensterDubai
Öffnet internen Link im aktuellen FensterEcuador
Öffnet internen Link im aktuellen FensterElfenbeinküste
Opens internal link in current windowEngland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterEritrea
Öffnet internen Link im aktuellen FensterEstland  
Öffnet internen Link im aktuellen FensterEU
Öffnet internen Link im aktuellen FensterFäröer
Öffnet internen Link im aktuellen FensterFinnland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterFrankreich
Öffnet internen Link im aktuellen FensterFujaira
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGabun
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGambia
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGeorgien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGhana
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGrenada
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGriechenland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGrönland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGroßbritannien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGuatemala
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGuinea
Öffnet internen Link im aktuellen FensterGuyana
Öffnet internen Link im aktuellen FensterHaiti
Öffnet internen Link im aktuellen FensterHolland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterHonduras
Öffnet internen Link im aktuellen FensterHong Kong
Öffnet internen Link im aktuellen FensterIndien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterIndonesien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterIrak
Öffnet internen Link im aktuellen FensterIran
Öffnet internen Link im aktuellen FensterIrland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterIsland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterIsrael
Öffnet internen Link im aktuellen FensterItalien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterJamaika
Öffnet internen Link im aktuellen FensterJapan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterJemen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterJordanien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKambodscha
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKamerun
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKanada
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKapverden
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKasachstan
Opens internal link in current windowKenia
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKirgisistan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKiribati
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKolumbien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKomoren
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKongo
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKorea  
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKorsika
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKosovo
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKroatien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKuba
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLaos
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLa Réunion
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLesotho
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLettland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLibanon
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLiberia
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLibyen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLiechtenstein
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLitauen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLuxemburg
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMadagaskar
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMalawi
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMalaysia
Opens internal link in current windowMalediven
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMali
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMalta
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMarokko
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMauretanien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMauritius
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMayotte
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMazedonien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMexiko
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMoldawien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMonaco
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMongolei
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMontenegro
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMontserrat
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMosambik
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMyanmar
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNamibia
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNauru
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNepal
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNeuseeland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNicaragua
Opens internal link in current windowNiederlande
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNiger
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNigeria
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNordkorea
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNorwegen
Opens internal link in current windowOman
Öffnet internen Link im aktuellen FensterÖsterreich
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPakistan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPalästina
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPalau
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPanama
Öffnet internen Link im aktuellen FensterParaguay
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPeru
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPhilippinen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPolen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPortugal
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPuerto Rico
Öffnet internen Link im aktuellen FensterQatar
Öffnet internen Link im aktuellen FensterRas al-Khaima
Öffnet internen Link im aktuellen FensterRéunion
Öffnet internen Link im aktuellen FensterRuanda
Öffnet internen Link im aktuellen FensterRumänien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterRußland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSambia
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSamoa
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSaudi Arabien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSharjah
Opens internal link in current windowSchottland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchweden
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchweiz
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSenegal
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSerbien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSeychellen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSierra Leone
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSimbabwe
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSingapur
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSizilien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSlowenien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSlowakei
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSomalia
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSpanien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSri Lanka
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSt. Kitts and Nevis
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSt. Lucia
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSt. Maarten
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSudan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSüdossetien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSüdsudan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSüdafrika
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSüdwestafrika
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSüdkorea
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSultanat Brunei Darussalam
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSurinam
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSwasiland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSyrien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTadschikistan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTaiwan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTansania
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTasmanien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTschad
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTschechien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTschetschenien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterThailand
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTibet
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTogo
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTonga
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTrinidad und Tobago
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTunesien
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTürkei
Öffnet internen Link im aktuellen FensterTurkmenistan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterUganda
Öffnet internen Link im aktuellen FensterUkraine
Öffnet internen Link im aktuellen FensterUmm al-Qaiwain
Öffnet internen Link im aktuellen FensterUNASUR - UNASUL
Öffnet internen Link im aktuellen FensterUngarn
Öffnet internen Link im aktuellen FensterUruguay
Opens internal link in current windowUsbekistan
Öffnet internen Link im aktuellen FensterUSA
Öffnet internen Link im aktuellen FensterVanuatu
Öffnet internen Link im aktuellen FensterVatikanstaat
Öffnet internen Link im aktuellen FensterVenezuela
Öffnet internen Link im aktuellen FensterVereinigte Arabische Emirate
Opens internal link in current windowVietnam
Öffnet internen Link im aktuellen FensterWales
Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeißrussland
Öffnet internen Link im aktuellen FensterWestsahara
Öffnet internen Link im aktuellen FensterZentralafrikanische Republik
Öffnet internen Link im aktuellen FensterZimbabwe
Öffnet internen Link im aktuellen FensterZypern

Und auf keinen Fall vergessen:

Öffnet internen Link im aktuellen FensterDie Reiseapotheke

Erdogan stoppen: Zur Aussage des türkischen Präsidenten, gegen den IS vorgehen zu wollen, gibt es weltweit Kritik - die von den Nato-Verbündeten der Türkei  weitgehend ausgeblendet wird. Das türkische Militär geht an der syrisch-türkischen Grenze gegen kurdische Flüchtlinge vor und verwehrt Opfern der Angriffe des IS die Einreise in die Türkei, während sich IS-Kämpfer dort weiter frei bewegen können. Die Kumpanei Merkels mit Erdoğan muss beendet werden. Das fordern nicht nur Gregor Öffnet internen Link im aktuellen FensterGysi und Sevim Öffnet internen Link im aktuellen FensterDagdelen in ihren Kommentaren. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlesen

In eigener Sache

Praktikumsplatz. GT - das Online-Magazin - bietet jungem, ambitionierten Kollegen von Morgen einen Praktikumsplatz für vier Wochen. Wenn Sie interessiert an einer guten Ausbildung in journalistischen Stilformen sind, die Arbeit rund um ein internationales Online-Magazin in einer spannenden Aufbauphase kennenlernen wollen, schicken Sie Ihre Kurzbewerbung mit Bild an:

GT, Chefredaktion, Dorfstraße 15, Kablow Ziegelei, 15712 Königs Wusterhausen.

Fact-Finder. Sie ärgern sich, dass so vieles nicht in der Zeitung steht, was aber doch interessant ist? Schicken Sie Ihren Tipp an GT - das Online-Magazin. Sie wollen die Story gleich selbst schreiben? Dann stellen Sie sich bitte in einer Kurzbewerbung mit Foto vor, GT arbeitet gern mit Newcomern, sofern diese professionelle, journalistische Arbeiten verantworten können.

Ressortleiter Technik. Technik fasziniert Sie und Sie möchten gern das Neueste aus der Welt der technischen Innovationen testen, beschreiben und Lesern vorstellen? Dann bewerben Sie sich mit Foto und Kurzlebenslauf bei GT:

GT, Chefredaktion, Dorfstraße 15, Kablow Ziegelei, 15712 Königs Wusterhausen.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAkquise. Sie kennen Gott und die Welt und sehen sich durchaus in der Lage, interessante Werbepartner mit hochwertigen Produkten von den Vorteilen eines marktumfeldgerechten Werbens zu überzeugen? Dann sind Sie vielleicht unser Akquise-Partner von Morgen. Schreiben Sie an:

Online-Magezin GT, Verlagsleitung, Dorfstraße 15, Kablow Ziegelei, 15712 Königs Wusterhausen.

Interessante Links. Sie haben selbst eine Internetpräsenz mit hochwertigen, journalistischen Inhalten, die Sie einer breiteren Öffentlichkeit als bisher bekannt machen wollen? Verlinken Sie GT auf Ihrer Seite - wir schicken Ihnen auch gern einen geeigneten Banner - wir bedanken uns mit einem Backlink. GT hat im März 2010 ca 4 Millionen Zugriffe auf nahezu 900.000 Seiten und regelmäßig mehr als 250.000 Besucher/Monat - bei stark steigender Tendenz - unsere über die Agenturpartner versandten Top-News erreichen mehrmals im Monat zwischen 160.000 und 500.000 Top-Entscheider in Deutschland und werden von Internetseiten in der ganzen Welt zitiert.

 

Privacy Shield ist die neue Daten-Mogelpackung

Die ‚Safe Harbour‘-Nachfolgeregelung der EU Kommission kann die massenhaften Datenerhebungen und -nutzungen durch US-Behörden nicht im Ansatz verhindern und ist weder mit den europäischen Grundrechten noch mit der aktuellen Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) vereinbar. Man kann deshalb nur hoffen, dass sie nicht lange Bestand haben wird. Sagt Jan Korte in seiner Analyse in GT. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlesen


Drei Jahre in Folge wurde GT von einer Leserjury zu den 100 besten, deutschen Magazinen gewählt. Haben Sie Teil: Spenden Sie für guten Journalismus. (Gehen Sie einfach über den Spendenbutton unten.)

Das neue Buch: "Glück im Schritt"

 

Die Neuauflage der Prosa-Klassiker von Norbert Gisder. Mit der Geschichte „Die Maske der Schönen“, der Novelle „Mars ruft Venus“ und dem Roman „Amok – oder: Die Schatten der Diva“ hat Norbert Gisder der Deutschen Belletristik drei große, schillernde Werke hinzugefügt, die in jedem ernst zu nehmenden, deutschen Feuilleton Beachtung gefunden haben. In einer Sonderedition gibt die Reihe GT-E-Books für Leser dieses Magazins alle drei Prosastücke in einem Sammelband unter einem schillernden, vieldeutenden Bild neu heraus. „Glück im Schritt“ lautet der metapherndichte Titel. Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr lesen

 

Schon bei einer Spende ab 10 Euro erhalten Sie alle drei Bücher im Gesamtwert von über 42 Euro in einem übersichtlichen Sammelband als E-Book. Nach Überweisung der Spende erhalten Sie eine PDF-Datei des Werkes von Norbert Gisder zugesandt.

Norbert Gisder, "Glück im Schritt", Kurzgeschichte, Novelle, Roman, Edition GT-E-Books, 523 Seiten, 10,00 Euro. mehr lesen

Stehen Sie hinter GT. Und seien Sie sicher, dass jeder Euro ausschließlich für die Recherchen und werthaltigen Journalismus im Magazin GT verwendet wird.

Sie sind hier:  » Auto und Mobiles » Volkswagen Nutzfahrzeuge

Unser VW-Bus war der Transporter in die ganz große Welt der Abenteuer

Norbert Gisder über Erinnerungen aus seiner Kindheit in Brasilien
21.06.2014

Es gibt Momente, in denen ist man plötzlich wieder Kind.

Als ich die alten VW-Busse sehe, geht es mir so. Ich stehe da und staune. So schöne Autos. Der T1 neben dem T2 - beide frisch gewienert. So sauber waren unsere nie. Jedenfalls nicht, dass ich mich daran noch erinnern könnte. Unsere VW-Busse waren dafür unsere Lastesel und unser Zuhause. Und das, so weit ich zurückdenken kann. Und sie sahen genau so aus. Jedes Mal, wenn unsere Eltern - wir waren acht Kinder - die ganze Bagage samt Schlafzeug und Zahnbürsten ins Auto geladen und mein Vater Platz hinter dem Lenkrad genommen hatte, wussten wir: Es geht in die Ferien.

Wir wohnten damals in Sao Paulo, Brasilien. Mein Vater hatte als Direktor des Humboldt-Gymnasiums seinen Spaß. Ja, Spaß. Geackert hat er wie ein Ochse. Aber ohne Freude daran zu haben, hätte er es nicht getan. Mein Vater tat immer nur das, was ihm Freude bereitete. Und seine allergrößte Freude machten wir ihm - die Kinder. Wir, seine eigenen, und seine Schüler.

Wenn es aber in die Ferien ging, hatten wir ihn für uns ganz allein. Wir alle saßen eng wie Sardinen in einer Büchse auf den hinteren Bänken sowie auf der Bettwäsche, die auf die Taschen im Kofferraum drapiert war, so dass darauf eine Art Schlaflager schon zum Start einer jeden Fahrt das Abenteuer-Feeling der kontrollierten Unbeherrschbarkeit von Maschine und Umwelt aufkommen ließ. Die Ilhabela, die schönste Insel vor der Küste des Staates von Sao Paulo, war unser Ziel.

Die Insel liegt ca. sieben Kilometer vor der Küste. Von Sao Paulo 200 Kilometer, von Rio de Janeiro 340 Kilometer entfernt, wird die "Ilha de Sao Sebastiao" (Ilhabela) heutzutage von Touristen beider Megametropolen angesteuert. Damals war das noch nicht so. Es wohnten nur ein paar Fischer in zwei winzigkleinen Dörfchen auf dem knapp 14 Kilometer langen und etwa 5 Kilometer breiten Eiland und die Fähre, die die wenigen Touristen über den Kanal zum kleinen Inselhafen schipperte, würde heute noch nicht einmal für Viehtransporte zugelassen werden.

Wie auch immer. Damals war die Ilhabela das Abenteuer unserer Kindheit.

Und als wenn eine einfache Fahrt dorthin mit acht Kindern, Frau und Gepäck nicht schon halsbrecherisch genug gewesen wäre … kaum auf Achse, lachte uns unser Vater verschmitzt an und fragte: „Na? Lust auf Abwege?“ Die Antwort von allen – inklusive unserer Mutter – kam immer wie aus einem Mund. Oh ja. Abwege mit dem VW-Bus auf der Fahrt in den Urlaub, das war dann wirklich ganz großer Sport.

Die Passage über die Straßen in Brasilien in den späten 50er und frühen 60er-Jahren erforderte an sich schon ein gutes Maß an Verwegenheit. Die Abwege aber waren eine helle Freude. Der Weg von Sao Paulo hinab zur Küste führte – asphaltiert – über sehr idyllische, wegen der Lkw aber sehr gefährliche, zweispurige Überlandstraßen. Wich man von denen ab, konnte man sich so manche halsbrecherische Serpentine sparen, auf der einen jederzeit ein Anhänger eines Lkw von der Piste schießen mochte; dafür waren die Alternativen eigentlich eher für Esel in die Lehmhänge der Hochebene von Sao Paulo geschaufelt worden: Zur einen Seite stieg der Berghang steil hinan, zur anderen fiel er ebenso steil hinab. Nicht selten hörte man unten kleine, wilde Wasser gurgeln, zumal dann, wenn es heftig geregnet hatte und auch die Lehmpisten die Konsistenz von Schmierseife erhalten hatte.

Einmal, als mein Vater von einem Kollegen gefragt wurde, warum er seine Familie dem Risiko solcher Wege aussetze, hörte ich den alten Herrn lapidar antworten: „Im Leben geht es auch nicht immer nur über asphaltierte Straßen.“ Ich erinnere mich noch, wie ich damals schon, ich war wohl gerade sechs Jahre alt, musste also bereits in die Schule gehen, vor mich dahinmurmelte: Stimmt.

Immerhin lernten wir früh, schmierseifenglatte Straßen zwischen lehmigen Hängen zu meistern. Unser Vater und sein Bulli schienen uns Garant genug, dass schon nichts schief gehen werde.

Einmal aber wäre es doch beinahe passiert: Auf einer genau solchen Schmierpiste war ein fast zwei Meter langes Stück des Wegs vor uns einfach den Hang hinab gerutscht. Nun waren wir aber bereits etliche Kilometer weit über diese „Straße“ genannte Schlammstrecke gefahren, die kaum einen Meter breiter war als unser Bulli. Wenden? Kein Gedanke. Was aber dann tun? Vater sinnierte, schaute den Hang nach rechts hoch, nach links hinab, und fasste fix einen Gedanken, den er uns mitteilte.

Mutti packte schon mal seelenruhig ein Picknickkörbchen aus, sie war einfach nie aus dem Gleichgewicht zu bringen, während wir „Männer“, ich hatte damals immerhin schon die 1. Klasse gemeistert, uns auf die Suche machten: Zwei Stämme brauchten wir, die mindestens doppelt so lang wie das vom Regen in die Straße gerissene Loch waren. Die fanden wir unten im Tal. Als sie die Lücke überbrückten, nahmen wir flott den Happen aus dem Picknickkorb zu uns, den Mutti uns hinschob. Dann ging es weiter: Latten, Bretter, Äste und ähnlich stabile „Straßenbau“-Materialien, die man nun quer über die beiden Längsbalken legen konnte, "bauten" die neue Brücke. Jedes Stämmchen schien uns das Wertvollste, wofür es zu schuften galt.

Ich erinnere mich heute nicht mehr, wie lange es gedauert hat. Schließlich ist das ganze ein halbes Jahrhundert her. Aber irgendwann war es geschafft. Unsere "Brücke" schien zwar nicht sonderlich stabil, blieb aber der einzige Weg über den kleinen Hangrutsch vor uns … also luden wir zunächst einmal das gesamte Gepäck aus unserem VW-Bus, trugen es per pedes hinüber. Dann sollten wir selbst uns „hinübermachen“, bis auf meinen älteren Bruder, immerhin schon 12, der sollte – während mein Vater im Bulli mit V-Max über den schlanken Steig zu huschen gedachte – den Bus vor einem eventuellen „Kippeln“ in Richtung Abhang sichern.

Thomas, damals schon in der vierten Klasse, wiegte bedächtig den Kopf, überlegte, ob er auf der selbst fabrizierten Brücke neben dem Bus überhaupt noch Platz finden würde. Vater sagte, das klappt schon. Ich merkte, dass er Unterstützung brauchte und gab ihm Recht. Mein Bruder sagte: Dann halt du doch den Bus, wenn er kippt. Das war meine Chance: Mach ich. Thomas schaut mich an, Vater schaute mich an, ich schaute abwechselnd von einem zum anderen. Die anderen waren bereits drüben und beobachteten unseren kleinen Disput – und dieses eine Mal hat meine Mutter dann wohl doch ein wenig die Fassung verloren, als ich ihr bedeutete, ich bliebe diesseits und würde den Bus halten, wenn er zu kippen drohte.

Vater schickte sie zurück, als sie mich holen wollte und sagte, das schaffen die zwei Männer schon. (Ich glaube, der Umfang meiner Brust verdoppelte sich während dieser Worte meines Vaters.) Vater hob sich hinauf in den Bulli, dessen Sitz er immer einnahm wie einen Thron, legte den ersten Gang ein und setzte die Vorderräder vorsichtig auf das wackliche Etwas, das den Bus auf dem Weg zum anderen Ufer vor dem Absturz bewahren sollte, mein großer Bruder und ich auf der Hangseite neben dem Bulli … dann rief Vater: Gas … gab eben solches.

Der Wagen machte einen Satz auf das krachende Gebälk, Thomas und ich neben der langen Praline, die glücklicherweise nicht kippelte so dass keiner von uns zum Einsatz kam. Der Vortrieb der Räder schleuderte erste Querbretter nach hinten weg, was ein erstes Loch in unsere schöne, "neue" Brücke riss. Der Bulli aber ackerte sich vorwärts. Sekunden später (die uns länger vorkamen) war zunächst der Vorderwagen wieder auf „festem“ Schmierseifengrund der anderen Lochseite. Thomas und ich immer noch daneben. Dann hatten es auch die hinteren Räder geschafft. Puh. Wir waren jenseits.

Hinter uns hörten wir es "klatschen" … der eine der beiden Längsbalken über den Hangrutsch und das gesamte Quergebälk waren dorthin zurückgeschlagen, wo wir das Material mühsam hergeholt hatten: talwärts - in eine regenwasservolle Rinne ca. 4 Meter tiefer.

Aber wir waren drüben.

Der Rest war Abenteuer-Routine – ereignisreich wie immer, wenn mein Vater das Steuer führte und meine Mutter die Ruhe bewahrte: Wir kamen nach ca. 10 bis 12 Stunden Fahrt an der Fähre an, die uns hinüber auf unsere geliebte Ilhabela schiffte. Und hatten: Ferien! ...


Zusammenfassung der Seite:

Grand Tourisme - Worldwide

Vater, Kilometer, Bulli, Paulo, Abenteuer, Thomas, Fahrt, Freude, Brücke, Ilhabela, Ferien, Bruder, Meter, Abwege, Mutter, Straßen, Küste, Touristen, Insel, Räder, Fähre, Transporter, Längsbalken, Hangrutsch, Klasse, Männer, Straße, Mutti, Gepäck, Einmal, Busse, Platz, Spaß, Brasilien, Kinder, Jahrhundert, Autos, Wertvollste, Lastesel, Stämmchen, Richtung, Unterstützung, Recht, Momente, Abhang, Kippeln, Zuhause, Steig, Straßenbau, Eltern, Suche, Gleichgewicht, Picknickkörbchen, Gedanken, Bagage, Stämme, Regen, Bretter, Chance, Latten, Picknickkorb, Lücke, Happen, Materialien, Fassung, Material, Rinne, Routine, Quergebälk, Lochseite, Vorderwagen, Schmierseifengrund, Steuer, Stunden, Neuheiten, Mobiles, Produkt, Fahrtest, Volkswagen, Nutzfahrzeuge, Sekunden, Querbretter, Vaters, Thron, Vorderräder, Worte, Brust, Gedanke, Umfang, Absturz, Hangseite, Vortrieb, Weltall, Einsatz, Praline, Wagen, Gebälk, Disput, Schlafzeug, Eiland