Regelmäßig wird GT-Autor Werner Schwarz aus der Welt des Golfsports berichten. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlesen

Alle Länder in GT - einfach Bild anklicken.

 

GT in Zahlen: 

Mehr als 320 Autoren berichten aus 194 Ländern; über 800.000 Leser im Monat finden auf 18.000 Seiten ca. 48.000 Artikel: über Politik, Gesellschaft, Kultur! 

Mehr Zahlen und Fakten

Leser sagen zu GT: Sehr gut!

Test ansehen

 

Guter Journalismus kostet Geld. Und Sie sind Teil der Gemeinschaft, die sich dafür einsetzt: Schicken Sie GT eine Geldsumme, die Sie nicht schmerzt und GT unterstützt.

 

Oder überweisen Sie auf das Konto rms/C. Gisder, Blz 160 400 00, Kontonummer 551198500 (IBAN: DE62 1604 0000 0551 1985 00, BIC: COBADEFFXXX)

Danke!

 

 

 

Gefahrguttransporte - LKW, voll beladen mit giftigen Kraftstoffen - rollen durchs Dorf.

BI "Verbesserung der Lebensqualität für Mensch und Tier in Königs Wusterhausen und seinen Ortsteilen": Gegen Lärm, der von der Autobahn ins Dorf schallt, weil deren natürlicher Schallschutz abgetragen werden soll. Gegen Mauern vor Wegen zum See. Zernsdorfer sind erzürnt, weil sich kein Politiker ihrer Sorgen annimmt. Weil kein Politiker für die Herstellung des Rechts sorgt.  Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlesen.

Joe Forrest lässt den Leser mit seiner Geschichte am Absturz eines Flugzeuges ganz und gar gegenwärtig teilhaben. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlesen

Hostel-Jugendgruppe am Brandenburger Tor. Foto: pro social

Berlin-Tipp: im Hostel von urban social. Preiswert und nah an der Berliner City. Gute Adresse für Schul- und Klassenfahrten, Jugendreisegruppen, Jugend- und Sozialprojekte. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlesen

Alles Wichtige über den Strommarkt in Deutschland:

Öffnet internen Link im aktuellen FensterPolitische Debattenbeiträge

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLieferanten

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterecoop - Energiegenossenschaft

Öffnet internen Link im aktuellen FensterDie Leipziger Strombörse

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNetzausbau

Öffnet internen Link im aktuellen FensterErneuerbare Energien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNicht erneuerbare Energien.

Akademische Welt: Nachrichten aus den Hochschulen. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlesen

 

Dokumentationen und Specials:

Öffnet internen Link im aktuellen FensterGolf in GT - ein Special mit Werner Schwarz Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlesen

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNahost-Analysen von den GT-Korrespondenten aus Jerusalem, Israel. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlesen

Öffnet internen Link im aktuellen FensterKirgisztan - mon amour, nennt die Schauspielerin Julia Lindig ihr Fotofeuilleton über das Land. Die einstige Tatort-Darstellerin hat einen Plan, der bald schon das deutsche Theater bereichern dürfte.Öffnet internen Link im aktuellen Fenster lesen

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAus den Universitäten und Hochschulen. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlesen

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLibyen unterm Feuersturm; Ägypten und die Revolutionslügen; der arabische Krisenbogen und seine Hintergründe; der Fall Soros - von Ferdinand Kroh. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlesen

Öffnet internen Link im aktuellen FensterKosovo 2011, der jüngste Staat in Europa drei Jahre nach der Unabhängigkeit - Kommentare, Reportagen, Fotos - von Norbert Gisder. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlesen 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterChina Magazin in GT - alles über die Menschen, das Land, Kultur, Essen und Trinken, Politik, Wirtschaft. Und zwar so, wie ein Mensch forscht, der ein Land kennenlernen will. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlesen

Öffnet internen Link im aktuellen FensterDie Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung ILA in Berlin-Brandenburg. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlesen

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMessen - und die Weltausstellung Expo 2012 in Yeosu, Südkorea, mit einem Überblick und den Fotos über die wichtigsten Pavillions. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlesen

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLos Angeles Auto Show - alles, was wichtig ist. Öffnet internen Link im aktuellen FensterlesenLos Angeles Auto Show 2012

Alle Kontinente
Alle Länder

Öffnet internen Link im aktuellen FensterEuropa

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAsien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAfrika

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAmerika (Nord- und Mittelamerika)

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAmerika (Süd)

Öffnet internen Link im aktuellen FensterArabische Länder

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAustralien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterKaribik

Öffnet internen Link im aktuellen FensterOzeanien - Südsee

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterArktis

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAntarktis

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterStaatenbündnisse der Erde

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAllgemeine Reiseinformationen

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAjman

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAbchasien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAbu Dhabi

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAfghanistan

Öffnet internen Link im aktuellen FensterÄgypten

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAlbanien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAlgerien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAndorra

Öffnet internen Link im aktuellen FensterArktis

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAruba

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAntarktis

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAngola

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAntigua und Barbuda

Opens internal link in current windowArgentinien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterArmenien 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAserbaidschan

Öffnet internen Link im aktuellen FensterÄquatorialguinea

Öffnet internen Link im aktuellen FensterÄthiopien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAustralien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterBahamas

Öffnet internen Link im aktuellen FensterBahrain

Öffnet internen Link im aktuellen FensterBangladesch

Öffnet internen Link im aktuellen FensterBelgien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterBelize

Öffnet internen Link im aktuellen FensterBhutan

Öffnet internen Link im aktuellen FensterBirma

Opens internal link in current windowBolivien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterBosnien und Herzegowina

Öffnet internen Link im aktuellen FensterBotswana

Öffnet internen Link im aktuellen FensterBrasilien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterBritish Guyana

Öffnet internen Link im aktuellen FensterBritish Virgin Islands

Öffnet internen Link im aktuellen FensterBrunei

Öffnet internen Link im aktuellen FensterBulgarien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurkina Faso

Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurma

Öffnet internen Link im aktuellen FensterBurundi

Öffnet internen Link im aktuellen FensterChile

Öffnet internen Link im aktuellen FensterChina

Öffnet internen Link im aktuellen FensterCookinseln

Öffnet internen Link im aktuellen FensterCosta Rica

Öffnet internen Link im aktuellen FensterCôte d'Ivoire

Öffnet internen Link im aktuellen FensterDänemark

Öffnet internen Link im aktuellen FensterDeutschland

Öffnet internen Link im aktuellen FensterDschibuti

Öffnet internen Link im aktuellen FensterDubai

Öffnet internen Link im aktuellen FensterEcuador

Öffnet internen Link im aktuellen FensterElfenbeinküste

Opens internal link in current windowEngland

Öffnet internen Link im aktuellen FensterEritrea

Öffnet internen Link im aktuellen FensterEstland  

Öffnet internen Link im aktuellen FensterEU

Öffnet internen Link im aktuellen FensterFäröer

Öffnet internen Link im aktuellen FensterFinnland

Öffnet internen Link im aktuellen FensterFrankreich

Öffnet internen Link im aktuellen FensterFujaira

Öffnet internen Link im aktuellen FensterGabun

Öffnet internen Link im aktuellen FensterGambia

Öffnet internen Link im aktuellen FensterGeorgien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterGhana

Öffnet internen Link im aktuellen FensterGrenada

Öffnet internen Link im aktuellen FensterGriechenland

Öffnet internen Link im aktuellen FensterGrönland

Öffnet internen Link im aktuellen FensterGroßbritannien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterGuatemala

Öffnet internen Link im aktuellen FensterGuinea

Öffnet internen Link im aktuellen FensterGuyana

Öffnet internen Link im aktuellen FensterHaiti

Öffnet internen Link im aktuellen FensterHolland

Öffnet internen Link im aktuellen FensterHonduras

Öffnet internen Link im aktuellen FensterHong Kong

Öffnet internen Link im aktuellen FensterIndien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterIndonesien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterIrak

Öffnet internen Link im aktuellen FensterIran

Öffnet internen Link im aktuellen FensterIrland

Öffnet internen Link im aktuellen FensterIsland

Öffnet internen Link im aktuellen FensterIsrael

Öffnet internen Link im aktuellen FensterItalien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterJamaika

Öffnet internen Link im aktuellen FensterJapan

Öffnet internen Link im aktuellen FensterJemen

Öffnet internen Link im aktuellen FensterJordanien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterKambodscha

Öffnet internen Link im aktuellen FensterKamerun

Öffnet internen Link im aktuellen FensterKanada

Öffnet internen Link im aktuellen FensterKapverden

Öffnet internen Link im aktuellen FensterKasachstan

Opens internal link in current windowKenia

Öffnet internen Link im aktuellen FensterKirgisistan

Öffnet internen Link im aktuellen FensterKiribati

Öffnet internen Link im aktuellen FensterKolumbien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterKomoren

Öffnet internen Link im aktuellen FensterKongo

Öffnet internen Link im aktuellen FensterKorea  

Öffnet internen Link im aktuellen FensterKorsika

Öffnet internen Link im aktuellen FensterKosovo

Öffnet internen Link im aktuellen FensterKroatien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterKuba

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLaos

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLa Réunion

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLesotho

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLettland

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLibanon

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLiberia

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLibyen

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLiechtenstein

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLitauen

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLuxemburg

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMadagaskar

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMalawi

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMalaysia

Opens internal link in current windowMalediven

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMali

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMalta

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMarokko

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMauretanien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMauritius

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMayotte

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMazedonien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMexiko

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMoldawien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMonaco

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMongolei

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMontenegro

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMontserrat

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMosambik

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMyanmar

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNamibia

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNauru

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNepal

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNeuseeland

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNicaragua

Opens internal link in current windowNiederlande

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNiger

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNigeria

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNordkorea

Öffnet internen Link im aktuellen FensterNorwegen

Opens internal link in current windowOman

Öffnet internen Link im aktuellen FensterÖsterreich

Öffnet internen Link im aktuellen FensterPakistan

Öffnet internen Link im aktuellen FensterPalästina

Öffnet internen Link im aktuellen FensterPalau

Öffnet internen Link im aktuellen FensterPanama

Öffnet internen Link im aktuellen FensterParaguay

Öffnet internen Link im aktuellen FensterPeru

Öffnet internen Link im aktuellen FensterPhilippinen

Öffnet internen Link im aktuellen FensterPolen

Öffnet internen Link im aktuellen FensterPortugal

Öffnet internen Link im aktuellen FensterPuerto Rico

Öffnet internen Link im aktuellen FensterQatar

Öffnet internen Link im aktuellen FensterRas al-Khaima

Öffnet internen Link im aktuellen FensterRéunion

Öffnet internen Link im aktuellen FensterRuanda

Öffnet internen Link im aktuellen FensterRumänien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterRußland

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSambia

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSamoa

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSaudi Arabien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSharjah

Opens internal link in current windowSchottland

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchweden

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchweiz

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSenegal

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSerbien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSeychellen

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSierra Leone

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSimbabwe

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSingapur

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSizilien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSlowenien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSlowakei

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSomalia

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSpanien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSri Lanka

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSt. Kitts and Nevis

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSt. Lucia

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSt. Maarten

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSudan

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSüdossetien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSüdsudan

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSüdafrika

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSüdwestafrika

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSüdkorea

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSultanat Brunei Darussalam

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSurinam

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSwasiland

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSyrien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterTadschikistan

Öffnet internen Link im aktuellen FensterTaiwan

Öffnet internen Link im aktuellen FensterTansania

Öffnet internen Link im aktuellen FensterTasmanien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterTschad

Öffnet internen Link im aktuellen FensterTschechien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterTschetschenien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterThailand

Öffnet internen Link im aktuellen FensterTibet

Öffnet internen Link im aktuellen FensterTogo

Öffnet internen Link im aktuellen FensterTonga

Öffnet internen Link im aktuellen FensterTrinidad und Tobago

Öffnet internen Link im aktuellen FensterTunesien

Öffnet internen Link im aktuellen FensterTürkei

Öffnet internen Link im aktuellen FensterTurkmenistan

Öffnet internen Link im aktuellen FensterUganda

Öffnet internen Link im aktuellen FensterUkraine

Öffnet internen Link im aktuellen FensterUmm al-Qaiwain

Öffnet internen Link im aktuellen FensterUNASUR - UNASUL

Öffnet internen Link im aktuellen FensterUngarn

Öffnet internen Link im aktuellen FensterUruguay

Opens internal link in current windowUsbekistan

Öffnet internen Link im aktuellen FensterUSA

Öffnet internen Link im aktuellen FensterVanuatu

Öffnet internen Link im aktuellen FensterVatikanstaat

Öffnet internen Link im aktuellen FensterVenezuela

Öffnet internen Link im aktuellen FensterVereinigte Arabische Emirate

Opens internal link in current windowVietnam

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWales

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeißrussland

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWestsahara

Öffnet internen Link im aktuellen FensterZentralafrikanische Republik

Öffnet internen Link im aktuellen FensterZimbabwe

Öffnet internen Link im aktuellen FensterZypern

 

Und auf keinen Fall vergessen:

Öffnet internen Link im aktuellen FensterDie Reiseapotheke

 

Erdogan stoppen: Zur Aussage des türkischen Präsidenten, gegen den IS vorgehen zu wollen, gibt es weltweit Kritik - die von den Nato-Verbündeten der Türkei  weitgehend ausgeblendet wird. Das türkische Militär geht an der syrisch-türkischen Grenze gegen kurdische Flüchtlinge vor und verwehrt Opfern der Angriffe des IS die Einreise in die Türkei, während sich IS-Kämpfer dort weiter frei bewegen können. Die Kumpanei Merkels mit Erdoğan muss beendet werden. Das fordern nicht nur Gregor Öffnet internen Link im aktuellen FensterGysi und Sevim Öffnet internen Link im aktuellen FensterDagdelen in ihren Kommentaren. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlesen

In eigener Sache

Praktikumsplatz. GT - das Online-Magazin - bietet jungem, ambitionierten Kollegen von Morgen einen Praktikumsplatz für vier Wochen. Wenn Sie interessiert an einer guten Ausbildung in journalistischen Stilformen sind, die Arbeit rund um ein internationales Online-Magazin in einer spannenden Aufbauphase kennenlernen wollen, schicken Sie Ihre Kurzbewerbung mit Bild an:

GT, Chefredaktion, Dorfstraße 15, Kablow Ziegelei, 15712 Königs Wusterhausen.

Fact-Finder. Sie ärgern sich, dass so vieles nicht in der Zeitung steht, was aber doch interessant ist? Schicken Sie Ihren Tipp an GT - das Online-Magazin. Sie wollen die Story gleich selbst schreiben? Dann stellen Sie sich bitte in einer Kurzbewerbung mit Foto vor, GT arbeitet gern mit Newcomern, sofern diese professionelle, journalistische Arbeiten verantworten können.

Ressortleiter Technik. Technik fasziniert Sie und Sie möchten gern das Neueste aus der Welt der technischen Innovationen testen, beschreiben und Lesern vorstellen? Dann bewerben Sie sich mit Foto und Kurzlebenslauf bei GT:

GT, Chefredaktion, Dorfstraße 15, Kablow Ziegelei, 15712 Königs Wusterhausen.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAkquise. Sie kennen Gott und die Welt und sehen sich durchaus in der Lage, interessante Werbepartner mit hochwertigen Produkten von den Vorteilen eines marktumfeldgerechten Werbens zu überzeugen? Dann sind Sie vielleicht unser Akquise-Partner von Morgen. Schreiben Sie an:

Online-Magezin GT, Verlagsleitung, Dorfstraße 15, Kablow Ziegelei, 15712 Königs Wusterhausen.

Interessante Links. Sie haben selbst eine Internetpräsenz mit hochwertigen, journalistischen Inhalten, die Sie einer breiteren Öffentlichkeit als bisher bekannt machen wollen? Verlinken Sie GT auf Ihrer Seite - wir schicken Ihnen auch gern einen geeigneten Banner - wir bedanken uns mit einem Backlink. GT hat im März 2010 ca 4 Millionen Zugriffe auf nahezu 900.000 Seiten und regelmäßig mehr als 250.000 Besucher/Monat - bei stark steigender Tendenz - unsere über die Agenturpartner versandten Top-News erreichen mehrmals im Monat zwischen 160.000 und 500.000 Top-Entscheider in Deutschland und werden von Internetseiten in der ganzen Welt zitiert.

 

Die ‚Safe Harbour‘-Nachfolgeregelung der EU Kommission kann die massenhaften Datenerhebungen und -nutzungen durch US-Behörden nicht im Ansatz verhindern und ist weder mit den europäischen Grundrechten noch mit der aktuellen Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) vereinbar. Man kann deshalb nur hoffen, dass sie nicht lange Bestand haben wird. Sagt Jan Korte in seiner Analyse in GT. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterlesen


2013, 2014 und 2015 wurde GT von einer Leserjury zu den 100 besten, deutschen Magazinen gewählt. Haben Sie Teil: Spenden Sie für guten Journalismus. (Gehen Sie einfach über den Spendenbutton unten.)

Sie sind hier: » Luftfahrt & Fliegerei » Segelflugsport

Flugplatz Reinsdorf - 51°54,05‘ N und 13°11,46‘ E

Norbert Gisder ist Chefredakteur dieses Magazins.

Faszination über den Wolken, oder: Die Kunst des Segelflugs

Von Norbert Gisder
14.10.2012

Strahlende Kinderaugen. Jugendliche und junge Erwachsene, die nicht mit Playstation und Computerspielen und dennoch mit hochtechnisierten Maschinen umgehen, dabei ihr Wissen der Physik, Mathematik, Meteorologie sowie ihre Kenntnisse von Mensch, Medizin, Natur und ihren Wirkungen schärfen - … Eltern und Großeltern, die für die Entwicklung ihrer Kinder und Enkel weit mehr tun, als Futter heranzuschaffen und den Nachwuchs herzzuverfetten. Ausgeglichene, zufriedene Lehrer.

Wo gibt es das? Nun, über und unter den Wolken, die den Segelfliegern das ganze Glück von Erde und Himmel bedeuten! Ja, Segelfliegen ist eine Kunst, die den Seelenfrieden auf Erden beschert und die Ausgeglichenheit, die notwendig ist, um im Leben große Leistungen zu vollbringen.

Ein kleiner Verein, der seit diesem Wochenende zu den größten gehört, was technische Möglichkeiten und die höchsten Standards der Ausbildung und der Flugkunst betrifft, ist der Aero-Club Berlin.

Am Sonnabend wurde auf dem Heimatflugplatz der tapferen Wolkenspringer in Reinsdorf bei Jüterbog südlich von Berlin eine neue Technik in Betrieb genommen: Es handelt sich dabei um eine Startwinde, die Segelflugstarts auf bis zu 1200 Meter und mehr ermöglicht. „Der Flugplatz Reinsdorf dürfte zwischen Elbe und Oder damit zu den innovativsten gehören – vielleicht sogar in ganz Deutschland“, sagt Fluglehrer Matthias Fischer aus Zernsdorf, der eigens zu dem Ereignis mit eigenem Motorsegler aus dem benachbarten Schönhagen angeflogen gekommen ist.

 

Windenfahrer Gilbrecht Gens (rechtes Foto) ist seit 1974 Segelflieger. Heute zeigt er Michael, wie man die Winde fährt. Mit 18 Jahren lernte Gens, die Winde (Foto oben) zu beherrschen, über die er heute die Segelflieger des Aero Club Berlin auf eine Geschwindigkeit von mindestens 105 km/h beschleunigt, dabei in luftige Höhen von bis zu 1200 Meter hinaufzieht - jeweils an einem Seil, das drei Kilometer lang ist. Das Auskuppeln der Seile besorgen die Segelflieger, sobald sie die ihnen angemessene Höhe erreicht haben, von Bord ihrer Maschinen aus. Der Motor von GM unter der Haube der 2,5 Tonnen schweren Seilwinden-Maschine wird mit Gas betrieben, hat 8,2 Liter Hubraum. Ca 1 Kilogramm Gas pro Höhenschlepp wird verfeuert.

160 Kilogramm hat der Windenfahrer an Bord. Fotos: Norbert Gisder

... dann passiert, was die ganze Lust am Himmel beschreibt: Das Segelflugzeug am Ende der Leine wird mit der Gewalt der neuen Startwinde des britischen Herstellers Skylaunch beschleunigt - der Pilot lässt sein Spielzeug steigen ...

Das Seil, das in einer Höhe um 1200 Meter vom Segelflieger ausgeklinkt wurde, muss nun vom Windenfahrer mit möglichst hoher Geschwindigkeit wieder aufgerollt werden, damit es sich nicht in der Pampa verfängt ... damit es nicht steingleich herunterpurzelt, wird der Fall durch eine Art Fallschirm am Seilende verlangsamt.

Dann hängt Tatjana das Ende an den Anhänger des Lepo, der Technikspende von Opel. Der Astra Sports Tourer mit 2,0 Liter CDTI-Motor hat 160 PS. Das reicht Tatjana, um mit gemütlichen 50 km/h zurück zum Start zu rollen, wo der nächste Flieger ans Ende vor dem kleinen Fallschirm gehängt wird.

Übrigens: Auf dem Flugplatz gilt die StVO natürlich nicht - das heißt, Tatjana darf den Lepo fahren, obwohl sie mit ihren 15 Jahren natürlich noch keinen Führerschein hat. Auch in dieser Hinsicht qualifiziert der Aero Club seine jugendlichen Mitglieder also und bereitet sie auf verantwortungsvolle Aufgaben im Straßenverkehr vor.

Tatjana macht das heute schon mit der Ruhe und Grandezza einer guten Autofahrerin.

Tajana ist 15 - fährt den Lepo aber schon so routiniert, als wäre sie ...
... na, sagen wir mal: mindestens 16. Toll, Tatjana. Glückwunsch.
Segelfluglehrer Manfred Mohr.

 

„Die fliegerischen Möglichkeiten werden für uns alle – und natürlich auch für unsere Gäste – mit dieser neuen Startwinde so signifikant erweitert, dass man schon von einem Quantensprung sprechen kann“, sagt Manfred Mohr, einer von acht Segelfluglehrern des Aero-Club Berlin. „Bisher konnte man solche Schlepphöhen nur im Schlepp hinter einem Motorflugzeug erreichen“, freut sich Stefan Hennig, Geschäftsführer des Vereins.

 

Schatzmeister Frank Klemens.

„Das aber war nicht nur teurer, sondern auch lauter“, wirft Frank Klemens ein. Der Schatzmeister rechnet flott vor: „Segelfliegen, wie wir es betreiben, ist in unserem Klub nun günstiger als zum Beispiel Tennisspielen in vielen Vereinen. Aufnahmegebühr 100 Euro; Jahresmitgliedschaft für Piloten mit Lizenz 360 Euro, für Schüler, Studenten etc. 180 Euro. Jeder Start mit der neuen Winde kostet gerade mal 5 Euro, hinzu kommen die Fluggebühren von 15 Cent pro Minute (30 Cent für Piloten), die an den Verein gehen. Macht: ca. 1000 Euro pro Jahr – für aktive Mitglieder.“

Eindrucksvoll.

Unbezahlbar ist also wirklich nur der Spaß. Die Freude, durch die Kenntnisse der Flugphysik eine Maschine mitunter stundenlang zwischen den Wolken, über die Städtchen und Menschen der Mark hindurchzunavigieren, genießen nicht nur die Wirtschaftseliten von BMW und Rolls Royce in Dahlewitz, aus deren Kreisen viele in diesem kleinen Verein eine sportliche Heimat gefunden haben.

Frank Neupert vor seiner selbst restaurierten Rhön-Lerche.

 

Frank Neupert (56), Maschinenbauingenieur, sagt: „Der Genuss, die Landschaft von einer Seite zu entdecken, die man von unten einfach nicht zu sehen bekommt, ist kaum zu beschreiben. Und das Glück, die Physik zu beherrschen – oben zu bleiben – ist besser als jedes andere Lebensgefühl.“ In aller Bescheidenheit sagt Frank das. Er selbst hat mit 14 Jahren begonnen – und ist heute Eigner von zwei sensationell schönen Fliegern; darunter der K4 Rhönlerche von 1954, einem Oldtimer, den er selbst restauriert hat und der in der Welt des Segelflugs so bekannt ist wie die Lila Kuh im Rest der Welt.

Bernd Henkel. Trauer sieht anders aus.

Einen Menschen, der so glücklich ist, dass er im Grunde selbst kaum weiß, womit er das verdient hat, treffe ich in Person des Vereinsvorsitzenden Bernd Henkel. Als er mir erzählt, wie sein kleiner Klub die 80.000 Euro aufgebracht hat (Spenden, Mitgliederdarlehen, zinslos, versteht sich, 10.000 Euro vom Landessportbund sowie Eigenmitteln), sprudelt es nur so aus ihm heraus. Und als Gast, der sofort eingeladen wird, selbst auch Mitglied zu werden, erkenne ich die wundervolle Ausgeglichenheit von Menschen in einem jeden meiner Gastgeber; es ist eine Balance von Seele und Verstand von Menschen, die glücklich sind: Weil sie einen Sport betreiben, der sie unter freiem Himmel in die Natur integriert, die sie – kenntnisreich steuernd - nie beherrschen, nie gegen, sondern immer nur mit ihren Erscheinungen dreidimensional inhalieren. Das ist die Kunst, zu fliegen.

Geschäftsführer Stefan Hennig vor der neuen Winde im Gespräch mit dem Vorsitzenden.

Und es erweitert die Weltsicht umfassend: Geschäftsführer und Orga-Leiter Stefan Hennig freut sich schon auf die nächsten Exkursionen mit seinem Verein.

Fünf Segelflugzeuge (drei Einsitzer, 2 Doppelsitzer) gehören dem Klub. In diesen Maschinen werden etwa die Schüler der Kopernikus-Schule am Ostpreußendamm in Berlin Lichterfelde einmal im Jahr in einem Flugcamp Anfang Juli durch die ehrenamtlichen Fluglehrer in einer Kunst unterwiesen, die die meisten Eltern ihren Kindern nicht wünschen.

Ja, wenn die Kopernikus-Schüler „raus“-fliegen, hat das eine sehr eigene Note. Und die meisten Schüler anderer Schulen schauen neidvoll zu: sich freizufliegen ist ihnen ein leidvoller Prozess – den Fliegern des Aero-Club Berlin eine Lust!

Gérard Planche, Fuel Cell Vehicle Test Manager bei Opel.

Am zweiten Oktober-Wochenende 2012 konnte der Verein übrigens noch mehr feiern: Mit einer Technikspende von Opel verfügen die Flieger aus Reinsdorf nun endlich auch wieder über einen richtigen Lepo.

Was das ist? Nun, ein Opel – umgekehrt gelesen. Lepo, eben. Gérard Planche, Fuel Cell Vehicle Test Manager der Rüsselsheimer Technik-Schmiede, der edelsten Tochter des amerikanischen Weltkonzerns General Motors, hatte das Vergnügen, mit dem Astra Sports Tourer, den er den Piloten nach Reinsdorf brachte, zugleich eine ganz besondere Seite des kindlichen Gemüts der Fliegerwelt kennenzulernen: Für deren Erfolg unabdingbar ist ein Rückholfahrzeug … im Segelfliegerjargon wird es Lepo genannt, weil bei den Anfängen des Windenschlepps (auf der Wasserkuppe hat man diese Kunst erfunden) ein Opel im Einsatz war. Und wie Kinder, die gern spielen, so spielten auch die Flieger – und kehrten die Lesart einfach um. Also Lepo. Seither gilt jedes Seilrückholfahrzeug in der Segelfliegerei, gleichgültig, ob es eigentlich ein WV, ein Peej, Artat oder sonstiges Automobil ist, als Lepo.

Die Kinder des Windes kennen nur Lepo! …

Von dessen Vorteilen konnte Planche sich bei seinem selbstverständlich gewährten Dankeschön der Flieger nach der Lepo-Übergabe selbst überzeugen: Tatjana fuhr das Seil heran, Geschäftsführer Hennig lud Opel-Manager Planche in seinen doppelsitzigen Flieger, der musterte zunächst noch etwas skeptisch das fragile Fluggerät, zeigte sich am Schluss seines Himmelssturms aber hellauf begeistert. Den erhobenen Daumen geben die Flieger ihm zurück - ihm und seiner Firma - der spätestens seit dem Wochenende alle Aeroclubber mehr Erfolg wünschen, als die Muttergesellschaft den Opelanern bislang zugesteht.

Jetzt weiß man auch bei Opel, was ein Lepo ist. Glückwunsch also auch nach Rüsselsheim.

Ist das nicht schön: In Reinsdorf bei Jügerbot, auf einem der größten Kinderspielplätze Deutschlands werden die Kleinen mit den Großen in Zukunft gemeinsam ihre Hightech-Segler an zwei drei Kilometer langen Seilen über eine Winde in Höhen hinauf gleiten lassen, in denen ihnen nicht nur ein sicherer Einstieg in die Thermik und somit in relevante Streckenflüge geboten wird. Sie werden außerdem eine perfekte Ausgangsbasis für Segelflugausbildung und Kunstflug genießen.

Gameboys, hört euch das an … und hört dann mit dem Scheiß im miefigen Kinderzimmer auf.

Den Flugplatz Reinsdorf erreicht ihr auf 51°54,05‘ N und 13°11,46‘ E.

 

Hans Albers hat einst gedichtet: "... und der Seemann ist zu jeder Stund, ein Opfer seiner Pflichten." Nun, Seemann Albers kannte die Seilwinde im Aero Club Berlin noch nicht.

Sonst hätte der Dichter zweifellos gesagt: "... und der Flieger ist zu jeder Stund, ..." - Gérard Planche jedenfalls hat Gefallen an diesem Sport gefunden. Und alle Segelflieger eingeladen, ihn auf seinem Landsitz im schönen Frankreich zu besuchen: ob mit oder ohne Flügel - der Lepo-Mann versprach, in Zukunft alle Segelflieger willkommen zu heißen.
Jetzt bookmarken:Mister Wongask.comblinklistblogmarksdel.icio.usdigg.comFark.comFeed me links!FolkdFurlgoogle.comhype it!LinkaGoGoLinkaARENAlive.comnetvouzoneviewRedditstumbleupon.comTechnoratiWebnewsYahooMyWebYiggIt

Zusammenfassung der Seite:

Grand Tourisme - Worldwide

Segelflugs, Kunst, Wolken, Faszination,